07.08.2017

Tipp der Woche: Gott hoch drei in Telgte

Das RELiGIO in Telgte zeigt im Reformationsjahr vom 22. April bis zum 3. September 2017 die Sonderausstellung „Gott 3 – Juden, Christen und Muslime in ihrer Begegnung von Luther bis heute“. Neigen alle Religionen zu Gewalt? Kann Gott beleidigt werden? Kann jede Religion reformiert werden? Diese und andere Fragen zu Zusammenleben und Begegnung der drei großen Weltreligionen werden hinterfragt. Zentrale Themen sind Integration und Toleranz, aber auch Krieg und Konflikte aus aktuellen sowie...[mehr]


31.07.2017

Tipp der Woche: Käthe Kollwitz in Münster

Bis zum 27. August sind Werke von Käthe Kollwitz in Münster zu sehen. Die Künstlerin wäre in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden. Die Doppelausstellung unter dem Titel „Verwandte Nähe“ stellt den Werken Kollwitz‘ die Exponate der niederländischen Bildhauerin Lotta Blokker gegenüber. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Haus der Niederlande und der Evangelischen Apostel-Kirchengemeinde. www.hausderniederlande.de Weitere Ausstellungen erinnern bundesweit an die Künstlerin. Eine...[mehr]


17.07.2017

Tipp der Woche: Odyssee am Möhnesee

Am 20. Juli wird um 19 Uhr der erste Teil der Ausstellung „Odyssee“ am Möhnesee eröffnet. Das Besondere daran ist, dass die Ausstellung im Wasser stattfindet. Die Kunstwerke wurden für das Wasser konzipiert. Die Besucher sind eingeladen, von Werk zu Werk zu schwimmen, zu rudern oder zu segeln.  Die Ausstellung ist am besten vom Nordufer der Gemeinde Körbecke zu erreichen, im wilden Uferbereich westlich der Fußgängerbrücke. Die Ausstellung wird erweitert durch Workshops mit Studierenden...[mehr]


10.07.2017

Tipp der Woche: „Monumente“ in Schloss Corvey

Noch bis zum 15. Juli zeigt die Sonderausstellung „Monumente des Größenwahns“ im Museum in Schloss Corvey 120 Fotografien aus den Jahren 1944/45. Auf den Fotos sind Hitlers Planungen für die „Welthauptstadt Germania“ zu sehen, zu der die Nationalsozialisten Berlin nach dem Krieg umbauen wollten. So waren monumentale Repräsentationsbauten von bis zu 300 Metern Höhe vorgesehen. Ein Planungsstab des Generalbauinspektors Albert Speer wurde Ende 1944 von Berlin nach Corvey verlegt. Beim...[mehr]


26.06.2017

Tipp der Woche: „LandArt“ im Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Am 30. Juni beginnt das „LandArt-Festival“ im Mühlenkreis. In diesem Jahr lautet das Motto „Wind beflügelt“. Bis zum 13. August laden über hundert kleine und große Veranstaltungen zu einer kulturellen Entdeckungsreise durch den Mühlenkreis ein. Im Programm sind unter anderem Ausstellungen, offene Werkstätten und Mitmachangebote sowie Theater, Gartenkunst und Radtouren. Das Programm finden Sie unter www.landart-muehlenkreis.de/veranstaltungen[mehr]


02.06.2017

Deutscher Mühlentag am Pfingstmontag

Am 5. Juni findet der 24. Deutsche Mühlentag statt. An diesem Tag gibt es ein vielseitiges Programm mit Führungen, Vorführungen und Märkten rund um diese besonderen Vertreterinnen der Technikgeschichte. Westfalen-Lippe ist mit 70 Mühlen vertreten. Davon nehmen über 40 Mühlen des Mühlenvereins im Kreis Minden-Lübbecke teil. Darunter sind Wind- und Wassermühlen sowie Ross- und Schiffmühlen. Mehr zum Angebot in Minden-Lübbecke finden Sie hier. Auch die Freilichtmuseen des Landschaftsverbandes...[mehr]


02.05.2017

Tipp der Woche: tanz nrw –Treffen der freien Tanzszene

Vom 3. bis zum 14 Mai trifft sich die freie Tanzszene Nordrhein-Westfalens zur Leistungsschau. Das Festival „tanz nrw“ zeigt in acht Städten Tanzproduktionen von 22 NRW-Kompanien. Das künstlerische Programm gibt einen Überblick über die aktuelle Tanzszene. Etablierte Choreografinnen sind ebenso vertreten wie Nachwuchstalente. Die Initiative „Sprungbrett“ ermöglicht zwei jungen Tanzschaffenden eine Rechercheresidenz. Ein überwiegend kostenloses Begleitprogramm mit Workshops, Gesprächsreihen,...[mehr]


24.04.2017

Tipp der Woche: Das neue Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo

Ab dem Wochenende vom 29. bis 30. April öffnet das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo wieder seine Tore. Nach einjährigem Umbau beginnt der neue Museumsbetrieb mit einem Familienfest und freiem Eintritt unter dem Motto „Aufgeschlossen“. Kurzführungen durch die Dauerausstellung, Live-Musik und Vorführungen vieler regionaler Gruppen sind zu erleben. Landsknechte, Samurai sowie Cheerleader und Feuerwehr zeigen ihr Können. Zu sehen sind dann auch Horst Wackerbarths Fotografien des...[mehr]


17.04.2017

Tipp der Woche: "200 Jahre Westfalen. Jetzt!" in Bünde

Bis zum 14. Mai ist die Wanderausstellung "200 Jahre Westfalen. Jetzt!" im Museum Bünde zu sehen. Vor 200 Jahren wurden während des Wiener Kongresses die Voraussetzungen zur Gründung Westfalens geschaffen. In der Ausstellung geht um technische Wunderwerke, Hidden Champions und Global Player, um Visionäre und erfolgreiche Unternehmer, um Fremde und Heimat. „200 Jahre Westfalen. Jetzt!“ ist Spurensuche und Tiefenbohrung zugleich. Das LWL-Museumsamt für Westfalen sowie das...[mehr]


10.04.2017

Tipp der Woche: Berit Fischer im Künstlerhaus Lydda

Noch bis zum 29. April läuft im Künstlerhaus Lydda die Meisterschülerausstellung mit Werken von Berit Fischer. „Heartbeat Funky“ lautet die Schau, in der Zeichnung, Collage und Malerei zu sehen sind. Die Arbeiten von Berit Fischer sind „funky“ – abgefahren, flippig, ausgefallen. Ein Jahr lang war die Künstlerin die Meisterschülerin des Betheler Künstlerhauses Lydda. Ihr Schaffen ist jetzt in der Einzelausstellung zu sehen: 40 Bilder und Zeichnungen sowie zwei Skulpturenserien werden...[mehr]