Tipp der Woche: Mittelalterliche Dombauhütte in altem Klostergarten in Paderborn

19.06.2018

Im Garten des neuen Stadtmuseums wird vom 24. Juni bis zum 19. August der 950. Geburtstag des Paderborner Imad Doms mit einer mittelalterlichen Erlebniswelt gefeiert. In 10 Mitmachaktionen wird ein Eindruck einer mittelalterlichen Dombauhütte vermittelt. Große und kleine Besucher können sich selbst als Dachdecker, Steinmetz betätigen. So können sie nicht nur die Bau-Stadien des Doms, sondern auch mittelalterliche Werkzeuge, Baustoffe und Techniken kennenlernen. An neun Aktionstagen zeigen …
0

Tipp der Woche: Open-Air Theater in Westfalen-Lippe

11.06.2018

Im Sommer ist es wieder Zeit für Open-Air Theater in Westfalen-Lippe.
Was gibt es für eine passendere Bühne als eine Hafenbühne, um Shakespeares Romanze „Der Sturm“ aufzuführen? Am 16. Juni um 20:30 Uhr feiert das Open-Air-Spektakel des Wolfgang Borchert Theaters Münster Premiere im atmosphärischen Hafenbecken.
Von einer Tribüne, die 430 Personen Platz bietet, können die Zuschauer den 50 Vorstellungen von Juni bis September beiwohnen. Tickets gibt es unter:
0

Tag der Gärten und Parks am 9. und 10. Juni

06.06.2018

Am 9. und 10. Juni präsentieren sich die grünen Schätze Westfalen-Lippes beim siebten „Tag der Gärten und Parks“. Unter dem Motto „Gartenraum – Sommertraum“ öffnen gräfliche Anwesen, elegante Kurparks und wilde Naturschönheiten ihre Pforten. In diesem Jahr sind fast 200 Anlagen beteiligt – ein Teilnahmerekord. In vielen Gärten wird nicht nur ein erholsamer Aufenthalt im Grünen angeboten, sondern auch Veranstaltungen und Führungen. Zahlreiche Themenführungen beleuchten die Besonderheiten der …
0

Tipp der Woche: Spiritueller Sommer in Südwestfalen

04.06.2018

Am 7. Juni eröffnet das „Netzwerk Wege zum Leben. In Südwestfalen“ in der Kirche St. Peter in Schmallenberg zum siebten Mal den „Spirituellen Sommer“. Um 18 Uhr führt Silke van Doorn in die Grundlagen der interreligiösen und interkulturellen Arbeit ein. Wie diese in der Praxis aussehen kann, zeigen im Anschluss Reinald Noisten (Klarinetten), Syavash Rastani (Daf/Rahmentrommel) und der Derwischtänzer Talip Elmasulu, indem sie Elemente jüdischer Kultur und mystischer Traditionen in Islam und …
0

Tipp der Woche: „Portraits in Motion“ beim Fringe Festival

28.05.2018

Vom 29. Mai bis 2. Juni macht Volker Gerling mit seiner Daumenkinographie „Portraits in Motion“ Halt beim Fringe Festival in Recklinghausen. Die Vorstellungen im Ratskeller beginnen um 19 Uhr. Ein Jahr lang ist Volker Gerling durch ganz Deutschland gewandert und hat Erlebnisse und Begegnungen fotografiert. Daraus hat er ein Daumenkino hergestellt, das dann auf eine Leinwand projiziert wird. Dazu erzählt er mal humorvoll, mal anrührend von seiner Reise. So regt er zum Nachdenken über den Wert …
0

Vormerken: Westfälische Kulturkonferenz am 4. Oktober in Gütersloh

25.05.2018

Am 4. Oktober 2018 findet in der Stadthalle in Gütersloh von 10 bis 17 Uhr die achte Westfälische Kulturkonferenz statt. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr sind die ländlichen Räume aus der Perspektive der Mobilität. Unter dem Motto „Stand – Land – Sicht“ stehen Herausforderungen der Zusammenarbeit zwischen Zentrum und Peripherie, Stadt und Land, urbanen und ländlichen Räumen und die Erreichbarkeit von Kunst und Kultur im Mittelpunkt. Wir freuen uns, wenn Sie diesen Termin in Ihrem Kalender …
0

Neu: Die Kreise Herford und Minden-Lübbecke entwickeln Kultur gemeinsam

24.05.2018

Die beiden Kreise Minden-Lübbecke und Herford wollen gemeinsam mit ihren Städten und Gemeinden einen in Deutschland neuen und ungewöhnlichen Weg der regionalen Kulturentwicklung beschreiten. Mit Unterstützung der Landesregierung und in enger Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro OWL wollen sie gemeinsam einen Kulturentwicklungsplan für die beiden Kreise erarbeiten. Ziel des Planungsprozesses ist es, eine gemeinsame Zukunftsvorstellung für die Entwicklung des Kulturlebens in der Region …
0

Tipp der Woche: „Opfer der Möhnewiesen“ in Neheim

22.05.2018

Die Ausstellung „Opfer der Möhnewiesen“ ist noch bis Mitte Juli im Neheimer „Kunst-Werk“ zu sehen. Gezeigt werden die Arbeiten von Schülerinnen und Schülern des Arnsberger St.-Ursula-Gymnasiums. Sie widmeten sich den Schicksalen von 17 Zwangsarbeiterinnen, exemplarisch für alle, die in der Möhnekatastrophe ums Leben kamen. In der Nacht vom 16. zum 17. Mai 1943 hatten britische Bomber die Staumauer zerstört. Über 1000 Menschen ertranken in der Flutwelle. Die 17 Schülerinnen und Schüler …
0

Tipp der Woche: „Bildstörung“ in Detmold

14.05.2018

Am Pfingstwochenende vom 18. bis 21. Mai gibt es auf Detmolds Straßen wieder das Europäische Straßentheaterfestival „Bildstörung“ zu erleben. Alle zwei Jahre unterbricht das Festival das Alltagsprogramm auf den Straßen. Im Stadtgebiet verteilt sind Theateraufführungen, Performances, Artistik, Tanz und Installationen, sodass für jeden etwas dabei ist. So bringen Gruppen wie Cirque Inextremiste aus Frankreich und No-Fit State&Motionhouse aus Großbritannien Erwachsene wie Kinder zum Staunen. …
0

Tipp der Woche: Poetry Slam in der Bahnmeisterei Farmbeck

07.05.2018

 Am 12. Mai findet in der Bahnmeisterei Farmbeck ab 20 Uhr ein Poetry-Slam statt. Unter dem Motto „Demokratie leben – aber wie“ treten unter anderem Berit Kruse und Friedo Petig sowie Alyssa Humke und Marc-Oliver „Katze“ Schuster in einem Wettstreit unter Wortakrobaten gegeneinander an. Dazu gibt es Musik von der Dörentruper Band „Input“. Veranstaltet wird der Slam von der preisgekrönten Initiative „Jugend unter Dampf“, Deutschlands einzigem mobilen Jugendwagon. Die Jugendinitiative der …
0