Tipp der Woche: "junger westen" in Recklinghausen

11.12.2017

Der Künstler Max Leiß hat Anfang Dezember den 36. Kunstpreis „junger westen“ gewonnen.  Anlässlich der Preisverleihung zeigt die Kunsthalle Recklinghausen noch bis zum 4. Februar 2018 Werke von Max Leiß und 19 weiteren bildenden Künstlerinnen und Künstlern. Dies sind: Malte Bartsch, Pachet Fulmen, Anna Grath, Hannah Hallermann, HazMatLab, Max Hölter, Bastian Hoffmann, Justyna Janetzek, Damaris Kerkhoff, Anne Kristin Kristiansen, David Kroell, Daniel Kuge, Agnes Lammert, Isabel Nuno de …
0

Tipp der Woche: Krimitag am 9. Dezember in Unna und Extertal

04.12.2017

Am Samstag wird es in Unna und Extertal mörderisch, denn das Syndikat lädt zum Krimitag. In Unna heißt es bei einer Benefizlesung „Der gute Zweck heiligt das Delikt“. Ab 19 Uhr wird im Café Bistro im Park zugunsten der Aktion Lichtblicke NRW gelesen. Mit dabei sind:  Thomas Breuer, Heike Gellert, Anke Kemper, Kaulmanns Hermann seine, Astrid Plötner und Maja Vandenwald. Im ostwestfälischen Extertal gibt es „Mörderisches für den Gabentisch“. Ab 19 Uhr lesen im Rittersaal der Burg …
0

Herbsttreffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe

01.12.2017

Am 23. November fand im Museum Abtei Liesborn das zweite Treffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe statt. 38 Vertreterinnen und Vertreter von aktiven und ehemaligen Klöstern sowie von christlichen Glaubensgemeinschaften kamen zusammen, um sich zu informieren und auszutauschen. Prof. Dr. Christian Antz von der Fachhochschule Westküste fragte in seinem Vortrag, ob Kirche, Kultur und Tourismus gemeinsame Wege beschreiten könnten und beantwortete diese anhand zahlreicher Beispiele mit einem …
0

Tipp der Woche: Carl Jung-Dörfler in Freudenberg

27.11.2017

Noch bis zum 14. Januar 2018 ist im Freudenberger 4Fachwerk-Museum die Ausstellung mit Werken des Malers Carl Jung-Dörfler zu sehen. Gezeigt werden Ölgemälde, Skizzen, Bleistift- und Kohlezeichnungen des 1879 geborenen Siegerländers. Die Schau ist überschrieben mit dem Titel „Der Maler und die Ärztin“ und erinnert an das wechselvolle Leben des Künstlers und seiner Frau. Carl Jung wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und musste bereits mit 13 Jahren für den Lebensunterhalt der Familie …
0

Tipp der Woche: 2. Nacht der Lichtkunst am Hellweg

20.11.2017

Am 25. November findet die zweite Nacht der Lichtkunst in der Hellwegregion statt. Das Städte-Netzwerk  „Hellweg - ein Lichtweg“ rückt an diesem Abend  die 43 Lichtlandmarken, illuminierten Industriedenkmäler und Werke der Lichtkunst von Ahlen bis Schwerte und von Lippstadt bis Lünen ins Zentrum. Neben Führungen zu den einzelnen Lichtkunstwerken an zehn Standorten gibt es Lichtzeichnungen, Bootstouren und Konzerte aber auch Aktionen für Kinder und Fachvorträge. In acht Lichtreisen, …
0

Tipp der Woche: Kaspar Häuser Meer in Bielefeld

13.11.2017

Am Freitag und Samstag (17. und 18. November) ist im Astoria Theater Bielefeld um jeweils 20 Uhr das preisgekrönte Stück „Kaspar Häuser Meer“ zu sehen. Darin geht es um den alltäglichen Wahnsinn im Jugendamt. Jeder Tag der drei Figuren Anika, Silvia und Kurt ist geprägt von dem Wunsch, das Unglück der Kinder aus sogenannten „schwierigen sozialen Verhältnissen“ verhindern zu helfen. Dem stehen jedoch Überlastung, permanentes Rotieren und die Zerreißprobe zwischen Aufopferungsbereitschaft und der …
0

Gelungener Fachtag für Kommunalpolitiker in Unna

10.11.2017

Was macht eine gute und erfolgreiche Kulturarbeit aus? Zu diesem Thema kamen am Samstag (4.11.) über 100 Kulturpolitikerinnen und Kulturpolitiker aus Westfalen-Lippe und den Mitgliedsstädten des Kultursekretariat NRW Gütersloh beim Fachtag Kommunalpolitik zusammen. Der Fachtag stand unter dem Motto „Kultur gestalten!“ und bot Vorträge sowie Fachrunden zu aktuellen Themen der Kulturpolitik. Veranstalter waren das Projekt „Kultur in Westfalen“ zusammen mit dem Kultursekretariat NRW …
0

Tipp der Woche: Art to take in Iserlohn

30.10.2017

In diesem Jahr findet das „Art to take“-Wochenende im Museums- und Künstlerdorf Maste-Barendorf in Iserlohn am 4. und 5. November statt. Abseits des globalen Kunsthandels kann man hier auf interessante künstlerische Positionen der Gegenwart treffen. Die hohe Qualität der Arbeiten überzeugte im Verlauf der vergangenen Jahre viele interessierte Kunstfreunde aus Nah und Fern. In diesem Jahr nehmen teil:
Franz-Josef Gärtner (Malerei), Iserlohn
Hennik Gausling (Skulpturen), Dortmund
0

Tipp der Woche: Pop, Protest und Provokation in Oelde

20.10.2017

Bis zum 28. Januar zeigt die Ausstellung „1968 – Pop, Protest und Provokation“ im Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde, was die 68er-Generation in Westfalen bewegte. Erstmals wird eine Gesamtschau von literarischen, fotografischen und filmischen Dokumenten präsentiert, die die lebendige westfälische Untergrundszene beleuchtet. Neben Happenings, Pop-Art-Filmen und politischem Volkstheater entwickelte sich in dem „Epochenjahr“ eine lebendige Literaturszene. Zahlreiche junge Autorinnen und Autoren …
0

Tipp der Woche: Take5 - Jazz am Hellweg

16.10.2017

Noch bis zum 26. November findet das Jazzfestival „Take 5“ am Hellweg statt. Mit 50 Konzerten an 29 Spieltagen stellt das Festival an der alten Handelsroute unterschiedliche Spielarten des Jazz vor. Ambitionierte und preisgekrönte Nachwuchskünstler wie die „Hellway2High“ Bigband sind ebenso zu hören wie einer der wichtigsten Saxofonisten in NRW Matthias Nadolny. Internationale Musiker wie „Balkan Brass“ aus der Slowakei oder „ADHD“ aus Island sind ebenso dabei wie „Kofelgschroa“ mit ihrer …
0