Tipp der Woche: Spiritueller Sommer in Südwestfalen

31.05.2016

Am 1. Juni wird ab 17:30 Uhr in Schmallenberg der Spirituelle Sommer in der Pfarrkirche St. Peter und Paul mit Vertretern aller großen Weltreligionen aus der Region eröffnet. Höhepunkt der Feier ist eine gemeinsame Meditation zum diesjährigen Thema „Licht“. Die Veranstaltungsreihe präsentiert bis zum 4. September die große Vielfalt spiritueller Angebote und besonderer Orte in Südwestfalen. Bei über 300 Veranstaltungen in ganz Südwestfalen zieht es die Menschen auf Berghöhen und an Quellen, in …
0

Westfälische Kulturkonferenz am 27.10.2016: Einladung zur Beteiligung

27.05.2016

In genau fünf Monaten, am 27. Oktober, findet im TextilWerk Bocholt von 10 bis ca. 16 Uhr die sechste Westfälische Kulturkonferenz statt. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr ist kulturelles Erbe. Wir freuen uns, wenn Sie diesen Termin in Ihrem Kalender vormerken und auch in Ihrem Wirkungskreis verbreiten. Genaue Informationen finden Sie demnächst hier im Kulturkontakt. Die Konferenz richtet sich an alle Menschen in Westfalen-Lippe, die sich haupt- oder …
0

Gutes Beispiel aus der Kulturarbeit: Sprich dich aus!

24.05.2016

„Sprich dich aus!“ist ein ganzheitliches Literaturprojekt für weiterführende Schulen, das Schülerinnen und Schülern durch Poetry Slam einen neuen kreativen Zugang zu Sprache und Literatur verschafft. Das Projekt vermittelt Schreib- und Sprachkompetenz, es fördert Teamfähigkeit und Selbstsicherheit. Das Besondere: Die ganze Schule macht mit! Alle Schülerinnen und Schüler verfassen eigene Poetry Slam-Texte. Durch die Möglichkeit, selbst etwas zu schreiben, wird auch das Interesse von solchen …
0

Tipp der Woche: Genug Leben in Gelsenkirchen

23.05.2016

Am Consol Theater feiert am 27. Mai die Produktion „Es bleibt genug Leben“ Premiere. Zwölf Seniorinnen und Senioren beleuchten in einer dreistufigen multimedialen Installation ihre Perspektiven auf den Dreiklang des Lebens, Sterbens und des Todes. Die Schauspielerinnen und Schauspieler schließen mit dem Abend den Kreis von Leben und Tod. Vor einem halben Jahr hat die Volxbühnen-Gruppe um die Regisseurin Miriam Michel und dem Dramaturgen Georg Kentrup bereits einen Wiegenliederabend in der …
0

Tipp der Woche: Verleihung des Hattinger Igels für besten Aphorismus

17.05.2016

Preisverleihung, Lesung und Ausstellung: Gleich drei Dinge auf einmal bietet die Preisverleihung des Hattinger Igels am 22. Mai in Hattingen. Beim mittlerweile fünften Aphorismus-Wettbewerb haben 387 Autorinnen und Autoren ihre drei Vorschläge für geistreiche und wortwitzige Sätze eingereicht. Die Spruchweisheiten standen unter dem Thema „Weisheit-Kritik-Impuls“. Die Erstplatzierten erhalten bis zu 300 Euro Preisgeld. Der Gewinner erhält darüber hinaus die Orginalradierung des Künstlers H. J. …
0

Netzwerk Kulturplanung trifft sich in Hattingen

11.05.2016

Rund 20 Kulturfachleute des Netzwerks Kulturplanung haben sich Anfang Mai in Hattingen getroffen. Das bundesweit einmalige „Netzwerk Kulturplanung“ aus Vertretern von Städten, Gemeinden und Kreisen in Westfalen-Lippe wird vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) moderiert und ist aus der Kulturagenda Westfalen, dem Kulturentwicklungsprozess für Westfalen-Lippe, hervorgegangen. Kulturplanung in Gütersloh „Der Kultur neuen Schwung geben“ war das Motto, unter dem Beigeordneter …
0

Tipp der Woche: Drüggelter Kunst-Stückchen

09.05.2016

Westfalens kleinstes Festival versammelt zu Pfingsten außergewöhnliche Künstler in außergewöhnlichen Spielorten: Die 27. Drüggelter Kunst-Stückchen finden vom 14. bis 16. Mai am Möhnesee statt. Westfalens kleinstes aber feines Festival bietet traditionell musikalische Höhepunkte rund um die Drüggelter Kapelle. Erleben sie Musik des alten Europa, interpretiert für moderne Menschen. Touren sie mit The Royal Wind Music auf Pilgerklängen durch Europa. Ins England der Tudorzeit führen sie das Trio …
0

Tipp der Woche: Fidena – das Beste aus der Welt des Figurentheaters im Ruhrgebiet

02.05.2016

Vom 4. bis zum 12. Mai findet das internationale Figurentheater-Festival in Bochum, Essen, Hattingen und Herne statt. Mit dem Schwerpunkt Asien kommen sechs Inszenierungen ins Ruhrgebiet, die europaweit so bald nicht wieder zu erleben sein werden und Kultur- und Sprachgrenzen überwinden. Das Festival spannt den Bogen von den weltweit ältesten Figurentheatertraditionen Indiens bis zum avantgardistischen Materialtheater Westeuropas, von riesigen Bühnenshows bis zum kleinen Objekttheater. …
0

Bewerbungsfrist für „Westfalen bewegt“ endet am 31. Mai

28.04.2016

„Westfalen bewegt“ heißt der jährliche Wettbewerb der Westfalen-Initiative zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements. Gefördert werden Projekte von Bürgern für Bürger in ihrem Ort oder ihrer Region. Neben einem Preisgeld gibt es besondere Unterstützung durch die Westfalen-Initiative bei Planung und Durchführung. Sie führen ein Projekt durch, das sich auf innovative Weise und getragen von bürgerschaftlichem Engagement den Problemen der Zukunft widmet? Sie haben bereits ein Konzept für ein …
0

Tipp der Woche: I CAN BE YOUR TRANSLATOR sind Einstein

26.04.2016

Am 30. April ist das neue Stück des inklusiven Musik- und Theaterkollektivs I CAN BE YOUR TRANSLATOR im Studio des Schauspielhauses Dortmund zu sehen. Die Theatermacher begeben sich mit dem Thema Relativität und Zeit auf die Suche nach Berührungspunkten im persönlichen Zeitverständnis und dem Verständnis füreinander. Seit Einstein ist alles relativ. Ein wichtiger Aspekt in Einsteins Relativitätstheorie ist die Betrachtungsweise der Zeit. Der Umgang mit Zeit und Geschwindigkeit wirft Fragen von …
0