Ressourcenspiel in der neugestalteten Dauerausstellung

Foto: Helena Grebe

Tipp der Woche: Wiedereröffnete Dauerausstellung im Deutschen Bergbaumuseum Bochum

22.07.2019

Das deutsche Bergbaumuseum in Bochum hat nach dreijährigem Umbau seine Wiedereröffnung gefeiert.

Die neue Dauerausstellung ist in vier Rundgänge unterteilt zu den Themen „Steinkohle“, „Bergbau“, „Bodenschätze“ und „Kunst“. Diese informieren über die Bedeutung des Bergbaus in unterschiedlichen Epochen nicht nur der deutschen Geschichte. Darüber hinaus geht es um die Ressourcen der Erde sowie Kunst und Kultur im Bergbau.  Gezeigt werden über 3000 Exponate, zum Beispiel Großmaschinen, Grubenlampen, Urkunden, Kunstwerke, Film- und Fotomaterial sowie Mineralien, Edelsteine und Fossilien.

Die Ausstellungsstücke und Forschungsergebnisse des Museums werde nicht nur klassisch präsentiert, sondern auch mit moderner Ausstellungstechnik wie Medienstationen und Videoinstallationen.

Informationen unter: www.bergbaumuseum.de/index.php/de/ausstellung/neu