Logo Droste im Glashaus

Tipp der Woche: Per Fahrrad durchs Münsterland zu “Droste im Glashaus”

29.04.2019

 

Am 1. Mai führt eine literarische Radtour von Havixbeck nach Senden und zurück. Los geht es um 11 Uhr.
Der erste Halt ist das Baumberger-Sandstein-Museum Havixbeck, in dem es eine Führung durch die Ausstellung „Mit Droste im Glashaus II“ gibt.  Dann führt die Tour zum Schloss Senden. Dort findet eine weitere Führung statt. Am Schloss ist genug Zeit, um sich im Mai-Café Kaffee und ein Stück Kuchen schmecken zu lassen oder im Schlosspark ein kleines Picknick abzuhalten.
Sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg erwarten die Radfahrer literarisch-musikalische Zwischenstopps. Das Programm ist eine Überraschung.

Anmeldungen unter droste@schloss-senden.de oder telefonisch unter 02597 9399270 und unter info@sandsteinmuseum.de oder telefonisch unter 02507 1596.

Die Radtour ist Teil einer intermedialen Veranstaltungsreihe von September 2018 bis Oktober 2019 des Projektes „Mit Droste im Glashaus“ des Schlosses Senden. Dabei setzen 21 Künstlerinnen und Künstler einzelne Aspekte des Lebens und Wirkens von Annette von Droste-Hülshoff um.
In dieser Woche, am 4. Mai, findet mit dem Konzert „Die entfesselte Droste“ des Jan Klare Quartetts eine weitere Veranstaltung dieser Reihe im Baumberger-Sandstein-Museum statt.

 

Alle Informationen unter:

www.mit-droste-im-glashaus.de