Heinrich Siepmann: Stilleben mit Grubenlampe, 1947, Kunsthalle Recklinghausen

Tipp der Woche: Moderne in Paderborn

25.11.2019

Kunstfreundinnen und Ausstellungsbegeisterte kommen in Paderborn gleich zwei Mal auf ihre Kosten.

Bis zum 5. Januar zeigt die Städtische Galerie in der Reithalle „Kunst nach 1945“. In der Ausstellung steht das Wiederaufleben der Moderne um die Ruhrgebiets-Künstlergruppe „junger westen“ im Mittelpunkt. Gezeigt werden Werke, die zwischen 1945 und 1960 entstanden sind.

Bis zum 26. Januar ist die Schau „Aufbruch 1919 – 100 Jahre Sezession in Berlin und Dresden“ im Kunstmuseum Marstall zu sehen. Neben dem Bauhaus und der Weimarer Republik feiern auch die Sezessionen von 1919 ihr 100-jähriges Jubiläum. In Schloß Neuhaus werden die beiden Gruppen der Dresdner Sezession und der Berliner „Novembergruppe“ einander gegenübergestellt.

Weitere Informationen unter:
www.paderborn.de/galeriereithalle
www.paderborn.de/kunstmuseum
www.freundeskreis-galerien-paderborn.de