Foto: © Frank Zauritz

Tipp der Woche: Open-Air Lesung in Oelde-Stromberg

Am Freitag, dem 28. Mai, liest der bekannte Journalist und Reiseschriftsteller Helge Timmerberg aus seinem Buch „Das Mantra gegen die Angst oder Ready for everything“ vor. Die Veranstaltung im Kulturgut Haus Nottbeck fängt um 19 Uhr an.

Fünfzehn Jahre ist es her, seit Helge Timmerberg Nepal bereiste und im Annapurna-Massiv pilgerte. Damals vertraute ihm ein Yogi das Mantra gegen Angst an. Ein Geschenk, das sich als überaus hilfreich erwies – gegen Timmerbergs Angst vor großen Hunden und Türsteher:innen, vor Talkshow-Moderator:innen und vor den Leser:innen seiner Bücher. Jetzt ist er zurück in Kathmandu und muss den Wandermönch und Yogi Kashinath wiederfinden. Ein starkes, ehrliches und witziges Buch über Glückszustände, die Abwesenheit von Angst und das Versprechen absoluter Freiheit. Und darüber, welche Kraft wenige Worte entfalten können, wenn man fest an sie glaubt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie unter: www.kulturgut-nottbeck.de/veranstaltungen

Die Open-Air-Lesung steht im Zusammenhang mit zwei Projekten zum Thema Reiseliteratur: „GO EAST. Heimat anders denken“ und „Die Welt in der Tasche. Expeditionen ins Ungewisse“, der aktuellen Ausstellung des Museums für Westfälische Literatur. Die Lesung findet im Rahmen des Festivals „europa:westfalen – literaturfestival [lila we:] 2021“ statt: www.literaturlandwestfalen.de/festival