Tipp der Woche: Ausstellung „Leuchten der Moderne“ in der Glashütte Gernheim

04.02.2019

Am Sonntag, den 10. Februar, um 15 Uhr wird im LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim die Sonderausstellung „Leuchten der Moderne. Glasproduktion im Licht des Bauhauses“ eröffnet.
Sie widmet sich der Produktgestaltung und dem Industriedesign des frühen 20. Jahrhunderts. Viele Objekte wurden noch nie gezeigt. Ergänzt werden sie durch die Präsentation von zeitgenössischen Fotos, Werbematerial, Katalogen du Entwurfszeichnungen. So wird ein wichtiger Teil deutscher Technik- und Designgeschichte präsentiert.
Für die Ausstellung entwarfen fünf gegenwärtige Designer Neuinterpretationen alter Entwürfe und damit neugierig auf die Relevanz des Gezeigten für die Gegenwart.
Das Begleitprogramm zur Ausstellung besteht aus Workshops für Kinder und Erwachsene rund um die Glasproduktion, aus Exkursionen und aus Führungen.

Die Ausstellung ist Teil des Kooperationsprojektes „100 Jahre Bauhaus im Westen” des Landes NRW sowie der beiden Landschaftsverbände Rheinland (LVR) und Westfalen-Lippe. Sie wird bis zum 25. August zu sehen sein.

Informationen unter: https://www.lwl.org/industriemuseum/standorte/glashuette-gernheim/sonderausstellung/leuchten-der-moderne/