© Aram Bartholl

Tipp der Woche: HYPERNORMALIZATION – partizipatives Ausstellungsprojekt in Arnsberg

Bis zum 13. August können Sie am historischen Rathaus in Arnsberg das partizipative Ausstellungsprojekt HYPERNORMALIZATION erleben. Der Künstler Aram Bartholl erstellt ein Passfoto von Ihnen und lässt dies von einer Gesichtserkennungssoftware analysieren. Danach wählen Sie ein Emoji aus, mit dem Ihr Gesicht anonymisiert wird. Das Ergebnis, das in A3-Format auf Fotopapier ausgedruckt wird, können Sie mitnehmen. Im Nachgang wird es eine digitale Dokumentation des Projektes geben.

HYPERNORMALIZATION ist täglich von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.arnsberg.de/kultur und www.arambartholl.com/de/hypernormalisation/

Das partizipative Ausstellungsprojekt wird vom Kultursekretariat NRW Gütersloh gefördert und findet im Rahmen des Arnsberger Kultursommers statt. Hier geht es zum Terminkalender mit allen Veranstaltungen des Kultursommers: www.arnsberg.de/kultur/theater