Tipp der Woche: Ausstellung “Weimar im Westen” in Münster

4.11.2019

Am 5. November wird die Ausstellung „Weimar im Westen“ im Landeshaus des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe eröffnet.

Die Wanderausstellung beleuchtet die Widersprüche der Weimarer Republik in Westfalen und im Rheinland. Dabei geht es um die Probleme und Erfolge sowie um die gesellschaftlichen, kulturellen und technischen Entwicklungen in der ersten deutschen Demokratie.
In vier begehbaren Kuben illustrieren Fotos und Filme, Interviews mit Experten und Prominenten diese Themen. Dabei laden interaktive Elemente zum Entdecken und Ausprobieren ein.

Münster ist die letzte Station der Wanderausstellung, die seit Anfang 2019 anlässlich der Jubiläumsreihe „100 Jahre Bauhaus im Westen“ durch Städte in ganz Nordrhein-Westfalen tourte. Die Ausstellung wird bis zum 21.11. im Landeshaus zu sehen sein. Sie ist montags bis freitags von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Informationen unter: www.weimar-im-westen.de