14.01.2013

Tipp der Woche: 18.1., 19:30 Uhr: Die Großherzogin von Gerolstein im Theater Hagen

Als die lebenslustige Großherzogin sich in einen einfachen Soldaten verliebt, gerät der (fiktive) Kleinstaat Gerolstein gehörig in Aufruhr. Im Handumdrehen befördert die adelige Dame den Gefreiten Fritz zum General und Oberbefehlshaber ihrer Armee. Sehr zum Verdruss der Männer, die bis dahin die Geschicke des Herzogtums gelenkt haben: Genral Bumm und Baron Puck. Dabei haben die überhaupt nur deswegen einen Krieg angezettelt, damit die Landesherrin beschäftigt ist und keine Zeit findet...[mehr]


17.12.2012

Tipp der Woche (17.-23.12.): Tanztheater von Hoffmann, Linke und Horn im Theater Bielefeld

Mit den Tanzstücken "Auch" (UA 1980) von Reinhild Hoffmann und "Effekte" (UA 1991) von Susanne Linke rücken mit diesem Tanzabend Choreographien des ausgehenden 20. Jahrhunderts ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Die beiden genannten Duette haben, jedes auf seine Weise, der Entwicklung des Tanzes in Deutschland neue Impulse gegeben. Der dreiteilige Abend widmet sich damit dem Deutschen Tanztheater der ersten Generation, wagt aber auch einen Ausblick auf die aktuelle Arbeit...[mehr]


10.12.2012

Tipp der Woche (10.-16.12.): Werther am 14.12. im Rottstr. 5 Theater Bochum

Die kleine Off-Bühne in der Rottstraße 5 hat sich als eine der kreativsten und ambitioniertesten Bühnen im Ruhrgebiet etabliert. Am 14. Dezember um 19.30 Uhr wird im Theater Rottstr 5 in Bochum "Werther" nach Johann Wolfgang Goethe in einer Fassung von Hans Dreher und Martin Bretschneider aufgeführt. www.rottstr5-theater.de[mehr]


04.12.2012

Neues vom Literaturland Westfalen: Annette-von-Droste-Hülshoff-Literaturpreis und Lesen unterm Hermann

Am 12. Dezember wird um 19.00 Uhr der Annette-von-Droste-Hülshoff-Literaturpreis vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe verliehen. Diesjährige Preisträgerin ist die in Schwelm geborene Roman- und Theaterautorin Judith Kuckart. Ihr „innovativer und originärer Schreibstil hat die zeitgenössische Literatur mit ungewöhnlichen und unverzichtbaren Impulsen bereichert" befand die neunköpfige Jury. Im Anschluss an die Preisverleihung gibt Judith Kuckart eine Kostprobe aus ihrem aktuellen...[mehr]


22.11.2012

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Kulturbörse und Jugendkulturfestival im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen finden morgen (23.11.2012) von 11 bis 21 Uhr zum ersten Mal die Kulturbörse EN und das Jugendkulturfestival statt. Musik und Tanz, Gesang und Theater, Workshops und Informationsstände - quasi in jedem Winkel des der Henrichshütte wird ein Angebot zu finden sein. An insgesamt 35 Ständen präsentieren Kultureinrichtungen und Kulturschaffende ihre vielschichtigen und generationsübergreifenden Angebote. Dabei sind unter anderen Museen,...[mehr]


12.11.2012

Tipp der Woche (12.-18.11.): LesArt.Festival Dortmund

Zum dreizehnten Mal bringt das LesArt.Festival vom 8. bis 18. November viel versprechende Literaten, Poeten und Performer auf die Dortmunder Bühne. LesArt. ist auch die Plattform der Preisverleihung und Preisträgerlesung des NRW-weiten renommierten "postpoetry"-Wettbewerbs. Es werden mit den Adelbert-von-Chamisso-Förderpreisträgern Akos Doma, Ilir Ferra und Nicol Ljubic dieses Jahres wieder interessante Literaten zu Gast sein. Einer von ihnen, Akos Doma, wird in der zum Kult...[mehr]


05.11.2012

Tipp der Woche (5.-11.11.): Kindertheater-Festivals: Halbstark und Hellwach

HALBSTARK - Internationales Theaterfestival für Kinder von 9 bis 13 Sie sind Grenzgänger zwischen Kindheit und Jugend, zwischen Familie und Gesellschaft, zwischen Kinder- und Jugendtheater. Der Lebens- und Gefühlswelt dieser 9- bis 13-Jährigen widmet sich zum zweiten Mal das internationale Theaterfestival „Halbstark“. 13 außergewöhnliche Produktionen inklusive Rahmenprogramm schließen eine Lücke in der deutschen Theaterlandschaft. Mit Schauspiel, Tanz, Figuren- und Objekttheater,...[mehr]


29.10.2012

Tipp der Woche (29.10.-4.11.): Klezmerwelten in Gelsenkirchen

Noch bis zum 31. Oktober sind in Gelsenkirchen die weltbesten Klezmerbands beim Festival "Klezmerwelten" zu erleben. Beim Festival "Klezmerwelten" lassen elf Formationen aus den USA, Deutschland, Großbritannien, Litauen und der Ukraine ihre Instrumente erklingen – die Crème de la Crème der Klezmer- und Jiddischszene, die Musiker und Bands, die das Authentische, gleichzeitig aber auch das Innovative der internationalen Szene...[mehr]


01.10.2012

Tipp der Woche (1.10.-7.10.): 6.10. Uraufführung des Stückes VOR WIEN von Akin E. Sipal im Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel

Was geht einem türkischen Geschäftsmann durch den Kopf, der den größten Teil seiner Zeit über den Wolken lebt? Er fliegt um die Welt, träumt sein Leben und seine Stadt Istanbul. Doch „Er sagte, er könne nicht hin. Es wäre ihm unmöglich, er könne nicht in dieser Stadt leben, weil sie ganz einfach ihm alleine gehöre.“ Erzählt die Tochter von Erol Soner, der zentralen Figur im Sprechtheaterstück VOR WIEN von Akin E. Sipal. Der erst 21-jährige Autor hat ein Stück mit faszinierenden Figuren über...[mehr]


20.09.2012

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Zwei Beispiele für Kulturarbeit mit Menschen mit Behinderung

Dortmunder Modell: Musik Das „Dortmunder Modell: Musik“ gestaltet inklusive Musikkultur. Menschen mit Behinderung  erhalten Instrumentalunterricht, nehmen an Kompaktphasen und Workshops teil, werden Mitglieder verschiedener Ensembles und treten im Rahmen von Konzerten öffentlich auf.  Breitenbildung, Talentförderung und Professionalisierung sind die zentralen Anliegen von DOMO:MUSIK. DOMO:MUSIK wird durchgeführt vom Lehrstuhl Musik der Fakultät Rehabilitationswissenschaft an...[mehr]