12.03.2018

Tipp der Woche: Van Bo Le-Mentzel im Marta Herford

Am Mittwoch ist der Architekt Van Bo Le-Mentzel ab 20 Uhr im Museum Marta Herford zu Gast. Der Berliner Architekt hält im Rahmen von „Stadt und Vision Herforder Architekturgespräche“ einen Impulsvortrag. Darin stellt er unter anderem seine Konzepte zum Umgang mit der prekären und überteuerten Wohnsituation in Großstädten, die „Tiny Häuser“ sowie Co-Being, vor. Van Bo Le-Mentzels Arbeiten haben den Schwerpunkt auf  Selbermachen, demokratischem Design und gesellschaftlicher Teilhabe. Er...[mehr]


05.03.2018

Tipp der Woche: Yiran Zhao - Uraufführung in Unna

Am 10.3. wird in Unna das Werk der Komponistin Yiran Zhao uraufgeführt. Um 20 Uhr erklingt die Auftragsarbeit im Säulenkeller des Zentrums für internationale Lichtkunst. Es spielt das Ensemble Musikfabrik aus Köln. Die in China geborene Komponistin und Medienkünstlerin Yiran Zhao war 2017 „Stadtkomponistin“ in Unna. In dem Wettbewerb der Sybil-Westendorp-Stiftung konnte sie sich gegen 54 Bewerberinnen durchsetzen und erhielt neben einem zweimonatigen Residenzstipendium auch den Auftrag für...[mehr]


01.03.2018

Treffen der Kulturplaner in Lippstadt

Am Dienstag (27.02.) traf sich das „Netzwerk Kulturplanung“ in Lippstadt. Schwerpunktthema war „Kunst im öffentlichen Raum“ mehr...[mehr]


23.02.2018

Gutes Beispiel aus der Kulturarbeit: „Art-Law-Clinic“ an der Uni Münster

An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster startet am 26. Februar 2018 die weltweit erste „Art-Law-Clinic“. Bei diesem Projekt beraten Jurastudierende höherer Semester Studierende der Kunstakademie Münster beispielsweise in Urheberrecht. In anderen Fächern hat sich das Modell der „Law-Clinic“ längst etabliert. Einmalig ist aber die Einrichtung einer solchen Institution speziell für Kunstrecht. Die Erweiterung der studentischen Rechtsberatung um ein Angebot im Kunstrecht ist wichtig, da...[mehr]


13.02.2018

Tipp der Woche: I am a chair in Ahlen

Vom 18. Februar bis zum 1. Mai zeigt das Kunstmuseum Ahlen besondere Stühle. Die Ausstellung mit dem Titel „I am a chair. SAMMLUNG WERNER LÖFFLER. Stühle im Dialog“ präsentiert eine Auswahl von 80 Sitzmöbeln aus über 150 Jahren. Stücke berühmter Designer wie Alvar Aalto oder Mies van der Rohe sind ebenso zu finden wie ein Werk eines nicht benannten Künstlers des Njoya-Stammes aus dem westafrikanischen Kamerun. Die Ausstellung thematisiert unterschiedliche Sitzrituale und regt dazu an,...[mehr]


19.01.2018

Klosterlandschaft Westfalen-Lippe: "finde dein Licht"

Gemeinsame Veranstaltung von 20 Klöstern in Westfalen-Lippe 20 Klöster, Klosterorte und christliche Glaubensgemeinschaften in ganz Westfalen-Lippe haben zum ersten Mal ein gemeinsames Angebot unter dem Titel "finde dein Licht". Rund um Mariä Lichtmess am 2. Februar bieten sie im Rahmen der "Klosterlandschaft Westfalen-Lippe" von Vreden bis Willebadessen, von Arnsberg bis Bad Salzuflen Ausstellungen und Konzerte, Lichtinszenierungen und Workshops an. Auch Gottesdienste,...[mehr]


15.01.2018

Tipp der Woche: 5. FigurenTheaterWoche in Gelsenkirchen

Vom 20. bis 28. Januar findet die 5. Gelsenkirchener FigurenTheaterWoche mit Inszenierungen für Kinder und Erwachsene statt.  In diesem Jahr werden die vielen Spielarten dieser Kunstform mit dem „Puppetry Slam“ um eine weitere bereichert. Dabei handelt es sich um einen Puppenspielwettstreit. Puppenspielende treten mit eigenen Kurzstücken im Wettbewerb an. Das Publikum entscheidet, wer gewinnt. Für alle, die sich gern selbst in diesem Metier bewegen wollen, wird dazu ein Workshop...[mehr]


10.01.2018

Jetzt bewerben für "Wir können Kunst"

Noch bis zum 31. Januar 2018 können Projektskizzen für Kunstprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche beim Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) eingereicht werden. Der BBK fördert als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Kultur Projekte mit Kindern und Jugendlichen im Alter von drei bis 18 Jahren, die in einer sozialen, finanziellen oder bildungsbezogenen Risikolage aufwachsen. In den Projekten können klassische künstlerische Techniken wie...[mehr]


18.12.2017

Tipp der Woche: Konkret in Witten

Noch bis zum 14. Januar 2018 ist im Märkischen Museum Witten die Ausstellung „konkret! Form- und Farbbeziehungen in Fläche und Raum“ zu sehen. Gezeigt werden Arbeiten aus Malerei, Grafik, Plastik und Rauminstallation der konkreten Kunst der Gegenwart. Sie werden in Verbindung zu Künstlern der Nachkriegszeit sowie den Beständen  des Märkischen Museums gesetzt. Zu sehen sind Arbeiten von: Josef Albers, Bernd Damke, Rupprecht Geiger, Ernst Hermanns, Harald Kahl, Alf Schuler, Susanne...[mehr]


11.12.2017

Tipp der Woche: "junger westen" in Recklinghausen

Der Künstler Max Leiß hat Anfang Dezember den 36. Kunstpreis „junger westen“ gewonnen.  Anlässlich der Preisverleihung zeigt die Kunsthalle Recklinghausen noch bis zum 4. Februar 2018 Werke von Max Leiß und 19 weiteren bildenden Künstlerinnen und Künstlern. Dies sind: Malte Bartsch, Pachet Fulmen, Anna Grath, Hannah Hallermann, HazMatLab, Max Hölter, Bastian Hoffmann, Justyna Janetzek, Damaris Kerkhoff, Anne Kristin Kristiansen, David Kroell, Daniel Kuge, Agnes Lammert, Isabel Nuno de...[mehr]