08.10.2012

Tipp der Woche (8.-14.10.) „Dat is en rieken Summer west …“ Jubiläumsausstellung in Oelde ehrt Augustin Wibbelt

Augustin Wibbelt: Er ist zweifellos der bekannteste westfälische Mundartdichter. Anlässlich seines 150. Geburtstages ehrt die Augustin Wibbelt-Gesellschaft ihren Namensgeber mit der Sonderausstellung „Dat is en rieken Summer west…“ im Museum für Westfälische Literatur auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde. Die Ausstellung entwirft ein vielfältiges Lebensbild des in Ahlen-Vorhelm geborenen Dichters und zeigt zahlreiche, in der Öffentlichkeit bislang unbekannte Fundstücke, darunter eine...[mehr]


17.09.2012

Tipp der Woche (17.9.-23.9.): Ernst Barlach in Münster

"Die Ausstellung INTERVENTIONEN - Ernst Barlach in Münster fokussiert die bis heute brisanten Fragen sozialer Verantwortlichkeit und Gerechtigkeit. Diese Fragen haben das 20. Jahrhundert begleitet und sind auch im 21. Jahrhundert von erschreckender Brisanz", so begründet Heike Stockhaus, Kuratorin der Ernst Barlachgesellschaft Hamburg die Aktualität der umfangreichen Werkschau, die am 16. September in Münster eröffnet wird. "Der Evangelische Kirchenkreis Münster hat mit dem Ernst...[mehr]


03.09.2012

Tipp der Woche (3.9.-9.9.): Bridget Riley im Museum für Gegenwartskunst Siegen

Die 1931 in London geborene Künstlerin Bridget Riley gehört zu den herausragenden Malerinnen unserer Zeit. Am 1. Juli 2012 wurde sie für ihr Lebenswerk mit dem Rubenspreis der Stadt Siegen ausgezeichnet. Zeitgleich wurde eine große Ausstellung mit ihren Arbeiten im Museum für Gegenwartskunst Siegen eröffnet. Bis zum 11.11.2012 ist die Ausstellung zu sehen. Riley untersucht in ihrer Malerei konsequent das Phänomen des Sehens und behandelt damit die große Frage der abendländischen Kunst. Wie...[mehr]


16.08.2012

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Leerstandsmelder in Dortmund gestartet

Seit Samstag, 11. August 2012, haben alle Bürgerinnen und Bürger Dortmunds die Möglichkeit, leer stehende Fabriken, Ladenlokale und Häuser auf dem Portal www.leerstandsmelder.de/dortmund zu melden. In Dortmund prägen an vielen Stellen leer stehende Immobilien das Stadtbild. Gleichzeitig suchen viele Kreative und Kulturschaffende nach bezahlbaren Ausstellungs-, Arbeits- und Wohnmöglichkeiten. Das Portal bringt nun Angebot und Nachfrage zusammen. Jeder registrierte Nutzer kann auf dem...[mehr]


13.08.2012

Tipp der Woche (13.-19.8.): 2 Tage - 15 Orte

Am 18. und 19. August 2012 feiert die Regionale Kulturpolitik des Landes NRW im Münsterland ihr 15-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass lädt das Kulturbüro ein zu feiern: 15 Kulturorte in der gesamten Region locken am Wochenende mit über 20 besonderen Veranstaltungen - von der Kleidertauschparty in Schöppingen über ein deutsch-polnisches Tanzprojekt in Beckum bis zu Fotokunst von Dieter Nuhr in Lüdinghausen. Dazu gibt's eine Fotoaktion mit einem Kurzurlaub im Münsterland als...[mehr]


23.07.2012

Tipp der Woche (23.7.-29.7.): bis zum 29.7.: Markus Lüpertz: Der gemalte Horizont im Kunstquartier Hagen

Markus Lüpertz zählt zu den international bedeutendsten deutschen Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwart. Zugleich gilt „der Malerfürst“ als einer der beliebtesten Künstler in Deutschland. Ausdrucksstark, mit gestischer Wucht und gegenständlichen Bezügen spiegelt sein Werk nicht nur die selbstbewusste Positionierung des Kunstschaffenden, sondern auch, vor allem in den zuletzt entstandenen Gemälden, eine intensive künstlerische Befragung des Themas „Natur und Mensch“. Den Reichtum des...[mehr]


05.07.2012

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Kooperation des Märkischen Museums Witten und des Stadtmuseums Hattingen

Im Zuge der strukturellen Weiterentwicklung der Kulturlandschaft des Ruhrgebiets ist es auch für kleinere Kommunen erforderlich, ihr kulturelles Profil zu schärfen. Interkommunale Zusammenarbeit ist ein Mittel, die Stärken der einzelnen Kommunen synergetisch zu bündeln und die knapper werdenden finanziellen und personellen Ressourcen effizienter einzusetzen. Aus diesem Grunde hatten das Kulturforum Witten und die Stadt Hattingen im Dezember 2011 eine Kooperation des Märkischen Museums Witten...[mehr]


25.06.2012

Tipp der Woche (25.6.-1.7.): Alltagsmenschen im Maximilianpark Hamm

Noch bis zum 21. Oktober 2012 statten Christel Lechners „Alltagsmenschen“ dem Hammer Maximilianpark einen Besuch ab. Rund 80 lebensgroße Figuren sind im Rahmen einer Open-Air-Ausstellung auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände zu sehen. Die Künstlerin Christel Lechner entwirft lebensgroße Betonfiguren, deren Vorbild reale Menschen sind, wie man ihnen tagtäglich begegnet. Liebenswert an den Figuren ist ihre zumeist üppige Leibesfülle, aufgrund derer sie nicht unbedingt dem gängigen...[mehr]


18.06.2012

Tipp-der-Woche (18.6.-24.6.): Ausstellung: Ida Gerhardi

Die Städtische Galerie Lüdenscheid zeigt vom 24. März bis 15. Juli 2012 die erste umfassende Ausstellung zu den Pariser Arbeiten von Ida Gerhardi in einer Zusammenschau mit ihren deutschen Künstlerkolleginnen in Paris, die ebenfalls um die Jahrhundertwende zum Studium nach Paris gingen. Die Ausstellung vermittelt einen vielfältigen Einblick in die weibliche Kunstszene um 1900. Diese war von Frauen geprägt, die häufig gesellschaftliche Konventionen durchbrachen, um ihre künstlerischen Ziele und...[mehr]


07.05.2012

Tipp der Woche (7.5. - 13.5.): Carl Strüwe. Reisen in unbekannte Welten

Der Bielefelder Grafiker und Fotograf Carl Strüwe (1898–1988) ist ein bedeutender, aber noch nicht wirklich entdeckter Fotograf des zwanzigsten Jahrhunderts: Seine Landschafts- und Reisefotografie auf den Spuren der Hohenstaufen in Italien setzt Maßstäbe in der fotografischen Historiografie.Mit dem Werkkomplex der »Formen des Mikrokosmos«, die von 1926 bis 1959 entstehen, schafft er als erster Fotograf ein eigenständiges künstlerisches Werk auf der Grundlage der ...[mehr]