Tipp der Woche: summerwinds Münsterland

25.06.2018

Vom 29. Juni bis zum 2. September dreht sich beim Musikfestival „summerwinds Münsterland“ wieder alles um Holzblasinstrumente in ihren unterschiedlichsten Formen und Farben. Zum 5. Mal richtet Europas Holzbläser Festival das Augen- und Ohrenmerk auf die Vielfalt der Instrumente.

Der Auftakt des Festivals widmet sich zwei Tage lang der Blockflöte. Im Eröffnungskonzert spielt der Schweizer Blockflöten Star Maurice Steger. Am Abend darauf folgt ein Doppelkonzert des gemischten Ensembles PRISMA und Tabea Debus im barocken Erbdrostenhof. Tagsüber gibt es eine Messe rund um das Instrument in der Bürgerhalle der Bezirksregierung am Domplatz. 

 Danach hält das Programm zwei Monate lang die verschiedensten Konzertabende bereit. Originelle Ensembles, Orchester und Solisten bieten Klassik, historische Stadtpfeifer und Volksmusik und World Music aus internationalen Musiktraditionen dar.

 Ein Blick für Besonderheiten und Vielfalt zeigt sich auch in der Auswahl der Spielorte des Festivals. Diese reichen von Gutshof, Herrenhaus oder sogar Schloss über Industriebauten zu Museen, Kirchen oder umfunktionierten Klöstern. An acht Spielorten finden vor den Konzerten unter dem Programmformat „Inspiriert“ Kurzführungen statt.

 Weitere Informationen zum Programm und zum Ticketverkauf unter: www.summerwinds.de

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.