Tipp der Woche: Spiritueller Sommer in Südwestfalen

04.06.2018

Am 7. Juni eröffnet das „Netzwerk Wege zum Leben. In Südwestfalen“ in der Kirche St. Peter in Schmallenberg zum siebten Mal den „Spirituellen Sommer“. Um 18 Uhr führt Silke van Doorn in die Grundlagen der interreligiösen und interkulturellen Arbeit ein. Wie diese in der Praxis aussehen kann, zeigen im Anschluss Reinald Noisten (Klarinetten), Syavash Rastani (Daf/Rahmentrommel) und der Derwischtänzer Talip Elmasulu, indem sie Elemente jüdischer Kultur und mystischer Traditionen in Islam und Christentum in einem Konzert verbinden.

 Zum dritten und letzten Mal steht die Veranstaltungsreihe unter dem Leitthema Licht.  Das Netzwerk hat über 300 Veranstaltungen auf die Beine gestellt. An 90 Veranstaltungsorten gibt es bis zum 2. September ein so vielfältiges Programm, dass man es kaum zusammenfassen kann: Führungen, Ausstellungen, Vorträge und Gespräche ermöglichen Begegnungen. Tanz, Musik, Wandern und Pilgern sowie Meditation, Gebet und Gottesdienste bringen Stille in den Alltag. Das Überwinden von Grenzen zwischen Orten, Kulturen und Religionen macht dabei Lust auf neue Erfahrungen und Entdeckungen.

 

Informationen unter: www.wege-zum-leben.com

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.