Tipp der Woche: Isabel Abedi liest in Coesfeld

13.08.2018

Am Donnerstag, den 16. August, liest Isabel Abedi um 19:30 Uhr in der Stadtbücherei Coesfeld aus ihrem Buch „Die längste Nacht“.
Ihr fünfter Jugendroman ist eine spannende Liebesgeschichte und Familientragödie, die auch für Erwachsene spannend ist. Passend zu einem literarischen Hochsommer spielt der Roman in einem Dort in der Toskana. In einem unveröffentlichten Manuskript ihres Vaters stößt die Hauptfigur Vita auf eine Erwähnung des Dorfes, das sofort eine merkwürdige Anziehungskraft auf sie ausübt. Als sie schließlich dorthin reist, stellt sie fest, dass ihre Kindheitserinnerung eng mit diesem Ort verknüpft sind.

Zum Ende der Lesung zeigt die Autorin anhand von Bildern die Entstehungsgeschichte des Romans. Die ausgezeichnete Schriftstellerin hat inzwischen zahlreiche sehr erfolgreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Einige davon wurden in andere Sprachen übersetzt oder als Hörbuch umgesetzt.
Eduardo Macedo begleitet die Lesung mit brasilianischer Gitarrenmusik und trägt so zur sommerlichen Stimmung bei.

Informationen zur Veranstaltung unter: www.literaturlandwestfalen.de/veranstaltung/isabel-abedi-die-laengste-nacht/

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.