Tipp der Woche: „Hier und Jetzt“ in Hamm

24.07.2018

Noch bis zum 28. Oktober zeigt das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm die Sonderausstellung „Hier und Jetzt“. Zu sehen sind die Werke von 61 Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Westfalen-Lippe. Präsentiert wird zum sechsten Mal das gesamte Spektrum aktueller Kunst. Darunter sind Malereien, Zeichnungen und Grafiken ebenso vertreten wie Bildhauerei, Objektkunst und Installationen, Fotografien und Videokunst.

Am 30. September findet im Rahmen der Ausstellung die Verleihung des Kunstpreises der Stadt Hamm statt. Eine fachkundige Jury nominiert eine oder einen der 61 ausstellenden Künstlerinnen und Künstler für den mit 5000 Euro dotierten Preis. Darüber hinaus wählt das Publikum sein Lieblingswerk der Ausstellung aus, das dann ebenfalls am 30. September mit dem Publikumspreis ausgezeichnet wird.

An vier Sonntagen im Ausstellungszeitraum finden öffentliche Führungen statt.

Informationen zu den Terminen sowie zur Ausstellung unter:

www.hamm.de/kultur/kultureinrichtungen/gustav-luebcke-museum

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.