In diesem Bereich finden Sie Links zu regionalen und überregionalen Organisationen und Einrichtungen, Vereinen, Netzwerken und Verbänden rund um das Thema Inklusion und Kultur in Westfalen-Lippe. Wir freuen uns über jeden Hinweis auf weitere Portale und andere Websites. Kontakt

Inklusion

Westfalen-Lippe

  • Richtung Inklusion
    Das Inklusionsportal des LWL dient als Ratgeber für alle, die Vielfalt fördern wollen. Das Portal umfasst die Handlungsfelder Jugend und Schule, Wohnen, Arbeit, Freizeit, Gesundheit sowie Alter.
    www.lwl.org/LWL/Soziales/Richtung-Inklusion/
  • Westfälische Kulturkonferenz 2015
    Unter dem Motto “Barrieren abbauen, Bewusstsein schaffen” thematisierte die fünfte Westfälische Kulturkonferenz Handlungsfelder von Inklusion in der Kultur.
  • Inklusion-Inklusive
    Auf der Website stellt Antonia von Reden ihre Kampagne und den Button für Menschen mit erworbenen Hirnschäden oder anderen Beeinträchtigungen vor. Der Button kann von Menschen getragen werden, denen man ihre Behinderung nicht ansieht.
    www.inklusion-inklusive.info

Nordrhein-Westfalen

  • Landesinitiative NRW inklusiv
    Informationsportal für Menschen mit Behinderungen des Landes Nordrhein-Westfalen. Angeboten werden verschiedene Artikel sowie Gesetze und Adressen.
    www.lebenmitbehinderung.nrw.de
  • Inklusionskataster NRW
    Die Plattform will Kommunen bei der Umsetzung der Inklusion unterstützen. Zum Beispiel zeigt das Inklusionskataster Beispiele und Planungsaktivitäten zum inklusiven Gemeinwesen.
    www.inklusive-gemeinwesen.nrw.de
  • NRW informierBar
    Die Website bietet Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW. Über eine Suchfunktion kann man sich über das jeweilige Gebäude informieren.
    www.informierbar.de
  • kubia
    Der neue Themenschwerpunkt von kubia – dem Kompetenzzentrum für Kultur und Bildung im Alter – arbeitet seit Sommer 2016 an der Zusammenführung der Themenkomplexe Inklusion und Kultur.
    www.ibk-kubia.de

Deutschland

  • Bundesweite Koordinationsstelle der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung:
    Die Website stellt die Behindertenbeauftragte vor, informiert über die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention und verweist auf Publikationen und Fachveranstaltungen.
    www.behindertenbeauftragte.de
  • einfachmachen
    Das Portal befasst sich mit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Es beinhaltet Informationen über das Bundesteilhabegsetz, einzelne Aktionspläne sowie Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden.
    www.gemeinsam-einfach-machen.de
  • Wheelmap
    Wheelmap ist eine Karte zum Suchen und Finden rollstuhlgerechter Orte. Wie bei Wikipedia kann jeder mitmachen und öffentlich zugängliche Orte entsprechend ihrer Rollstuhlgerechtigkeit markieren.
    www.wheelmap.org
  • Inklusionslandkarte
    Auf der Website erscheinen Institutionen, Organisationen und Projekte, die sich mit dem Thema Inklusion beschäftigen und sich auf den Weg gemacht haben, inklusiv zu werden. Inklusive Projekte können eingetragen, vorgeschlagen und bewertet werden.
    www.inklusionslandkarte.de
  • Barrierefrei Studieren
    Die Website der Wittener Initiative für transparente Studienförderung bietet Informationen über 1600 Förderprogramme im Wert von 150 Millionen Euro.  Präsentiert werden in dem Portal auch Assistenzleitungen und Förderungen aus dem Bereich Wohnen und Freizeit.
    www.barrierefrei-studieren.de
  • Kompetenznetzwerk Design für Alle – Deutschland e. V. (DEAD)
    Das Netzwerk berät, informiert, forscht und vernetzt, damit Produkte, Dienstleistungen und eine gebaute Umwelt besonders leicht und komfortabel für alle Menschen nutzbar sind. DEAD ist die deutsche Mitgliedsorganisation des Design for All Europe E. V.
    www.design-fuer-alle.de
  • Deutsches Institut für Menschenrechte
    Die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention ist im Deutschen Institut für Menschenrechte in Berlin eingerichtet. Sie ist eine unabhängige Stelle, die die Einhaltung der Rechte von Menschen mit Behinderungen fördert und die Umsetzung der Konvention in Deutschland überwacht.
    www.institut-fuer-menschenrechte.de/monitoring-stelle/staatenberichtspruefung/

Europa

  • Disability Arts International
    Die Plattform präsentiert eine Datenbank für inklusive europäische Kulturfestivals. Ziel ist es, die die Präsentation und Diskussion von Arbeiten behinderter Künstlerinnen und inklusiver Ensembbles zu fördermn. Die Plattform wird von der EU und dem British Council gefördert. (2018)
    www.disabilityartsinternational.org