01.10.2018

Tipp der Woche: Türöffner-Tag in Bösingfeld

Am 3. Oktober ist wieder Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus. Ganz nach dem Konzept der Sachgeschichten gibt es am 3. Oktober 2018 Veranstaltungen Blicke hinter Türen, die sonst verschlossen sind. Auch in Westfalen-Lippe öffnen viele Mausfans für andere Mausfans Blicke ihre Türen. Aus diesem Anlass feiert die Landeseisenbahn Lippe e. V. ihr Bahnhofsfest „Jugend unter Dampf“ im Bahnhof Bösingfeld in Extertal. Der Landrat Dr. Axel Lehmann eröffnet das Fest. Im Anschluss werden Workshops...[mehr]


24.09.2018

Tipp der Woche: Lüdenscheid wird 750

Lüdenscheid im Märkischen Kreis begeht dieses Jahr ihren 750. Geburtstag. Schon seit April wird das Stadtjubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert.Zu einem Höhepunkt der Feierlichkeiten gehört das Lichtkunstfestival „Lichtrouten“, das vom 28. September bis zum 7. Oktober stattfindet. Zum achten Mal seit der Premiere 2003 erstrahlen im Stadtgebiet die Inszenierungen von internationalen Künstlern. In diesem Jahr sind Installationen, Interventionen und Projektionen von 17 Lichtkünstlern...[mehr]


06.08.2018

Tipp der Woche: „Cowboy & Indianer“ in Dortmund

Derzeit ist in Dortmund die Familienausstellung „Cowboy & Indianer – Made in Germany“ zu sehen. Die Ausstellung bleibt bis zum 21. Oktober im Museum für Kunst und Kulturgeschichte. Die Ausstellung behandelt, wie sehr unsere Kultur in Wort, Bild und Film von zumeist deutschen Klischees über den Wilden Westen geprägt ist. Dabei legt sie den Fokus auf die Rezeptionsgeschichte und nicht auf die historische Wirklichkeit des Wilden Westens. Es geht um das Indianerbild, das von Generation zu...[mehr]


24.07.2018

Tipp der Woche: „Hier und Jetzt“ in Hamm

Noch bis zum 28. Oktober zeigt das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm die Sonderausstellung „Hier und Jetzt“. Zu sehen sind die Werke von 61 Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Westfalen-Lippe. Präsentiert wird zum sechsten Mal das gesamte Spektrum aktueller Kunst. Darunter sind Malereien, Zeichnungen und Grafiken ebenso vertreten wie Bildhauerei, Objektkunst und Installationen, Fotografien und Videokunst. Am 30. September findet im Rahmen der Ausstellung die Verleihung des Kunstpreises der Stadt...[mehr]


22.05.2018

Tipp der Woche: „Opfer der Möhnewiesen“ in Neheim

Die Ausstellung „Opfer der Möhnewiesen“ ist noch bis Mitte Juli im Neheimer „Kunst-Werk“ zu sehen. Gezeigt werden die Arbeiten von Schülerinnen und Schülern des Arnsberger St.-Ursula-Gymnasiums. Sie widmeten sich den Schicksalen von 17 Zwangsarbeiterinnen, exemplarisch für alle, die in der Möhnekatastrophe ums Leben kamen. In der Nacht vom 16. zum 17. Mai 1943 hatten britische Bomber die Staumauer zerstört. Über 1000 Menschen ertranken in der Flutwelle. Die 17 Schülerinnen und Schüler...[mehr]


03.05.2018

Tipp der Woche: Die Textile in Schmallenberg

Vom 5. Mai bis zum 10. Juni findet in Schmallenberg die „Textile“ statt. Bei Ausstellungen, Workshops und Vorträgen dreht sich alles um die vielfältige textile Kunst. Den Auftakt machen drei Ausstellungen, die den Bogen von textiler zeitgenössischer Kunst im Bauhaus und bei Picasso bis zu Stickbildern von Menschen aus Schmallenberg spannen. In Schaufenstern und Geschäftsräumen in Schmallenberg werden unter dem Titel „Junge Galerie“ Werke von Kindern und Jugendlichen gezeigt....[mehr]


12.03.2018

Tipp der Woche: Van Bo Le-Mentzel im Marta Herford

Am Mittwoch ist der Architekt Van Bo Le-Mentzel ab 20 Uhr im Museum Marta Herford zu Gast. Der Berliner Architekt hält im Rahmen von „Stadt und Vision Herforder Architekturgespräche“ einen Impulsvortrag. Darin stellt er unter anderem seine Konzepte zum Umgang mit der prekären und überteuerten Wohnsituation in Großstädten, die „Tiny Häuser“ sowie Co-Being, vor. Van Bo Le-Mentzels Arbeiten haben den Schwerpunkt auf  Selbermachen, demokratischem Design und gesellschaftlicher Teilhabe. Er...[mehr]


23.02.2018

Gutes Beispiel aus der Kulturarbeit: „Art-Law-Clinic“ an der Uni Münster

An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster startet am 26. Februar 2018 die weltweit erste „Art-Law-Clinic“. Bei diesem Projekt beraten Jurastudierende höherer Semester Studierende der Kunstakademie Münster beispielsweise in Urheberrecht. In anderen Fächern hat sich das Modell der „Law-Clinic“ längst etabliert. Einmalig ist aber die Einrichtung einer solchen Institution speziell für Kunstrecht. Die Erweiterung der studentischen Rechtsberatung um ein Angebot im Kunstrecht ist wichtig, da...[mehr]


20.11.2017

Tipp der Woche: 2. Nacht der Lichtkunst am Hellweg

Am 25. November findet die zweite Nacht der Lichtkunst in der Hellwegregion statt. Das Städte-Netzwerk  „Hellweg - ein Lichtweg“ rückt an diesem Abend  die 43 Lichtlandmarken, illuminierten Industriedenkmäler und Werke der Lichtkunst von Ahlen bis Schwerte und von Lippstadt bis Lünen ins Zentrum. Neben Führungen zu den einzelnen Lichtkunstwerken an zehn Standorten gibt es Lichtzeichnungen, Bootstouren und Konzerte aber auch Aktionen für Kinder und Fachvorträge. In acht Lichtreisen,...[mehr]


30.10.2017

Tipp der Woche: Art to take in Iserlohn

In diesem Jahr findet das „Art to take“-Wochenende im Museums- und Künstlerdorf Maste-Barendorf in Iserlohn am 4. und 5. November statt. Abseits des globalen Kunsthandels kann man hier auf interessante künstlerische Positionen der Gegenwart treffen. Die hohe Qualität der Arbeiten überzeugte im Verlauf der vergangenen Jahre viele interessierte Kunstfreunde aus Nah und Fern. In diesem Jahr nehmen teil:Franz-Josef Gärtner (Malerei), IserlohnHennik Gausling (Skulpturen), DortmundAngelika M....[mehr]