Klosterorte und ihre Gärten: wie kulturelles Erbe im öffentlichen Raum zugänglich wird

Dienstag 3.11., 14:00-16:00 Uhr

Online-Vortrag

Inhalt

Welche spezifische Rolle spielen Klosterorte und ihre Gärten im Konzert der öffentlichen Räume? Westfalen-Lippe hat sich ein reiches Erbe an klösterlichen Anlagen bewahrt, die vielfachen Wandlungen unterworfen sind. Wie werden diese heute von der Öffentlichkeit wahrgenommen, genutzt und aktiv mitgestaltet?

Mitwirkende

Prof. Dr. Stefan Bochnig


Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Yara Hackstein


Moderatorin

Praktische Informationen

Videokonferenz


Sie bekommen in der Woche vor der Veranstaltung die Zugangsdaten zugeschickt, mit denen Sie an den digitalen Formaten teilnehmen können. Für die digital stattfindenden Veranstaltungen benötigen Sie neben einem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone) auch eine Internetverbindung.