FORUM 8

Erkenntnis und der öffentliche Raum im digitalen Zeitalter: Was uns die Kunst über Daten lehrt


Dienstag 4.5., 16:00-17:00 Uhr

Online-Vortrag

INHALT

Daten bilden in wissensbasierten Gesellschaften die Grundlage für zahlreiche Entscheidungen. Als Open Data sind sie im Internet öffentlich zugänglich. Aktuelle Metadatenkunstwerke machen diese Verfügbarkeit und ihr Erkenntnispotential kritisch hinterfragbar. Sie zeigen zudem, dass eine erkenntniskritische Reflexion von Daten in der Kunst mehr als 100 Jahre alt ist. Nach dem Vortrag von Prof. Nina Gerlach ist noch Zeit für Austausch und Diskussion.

Mitwirkende

Prof. Dr. Nina Gerlach


Kunstakademie Münster

Dr. Marianne Wagner


LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Online-Vortrag


Wenn Sie sich zu dieser Veranstaltung anmelden, bekommen Sie in der Woche davor die Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt. Für die Teilnahme benötigen Sie ein Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone) und eine Internetverbindung.

DOKUMENTATION

Links


Kunstakademie Münster
www.kunstakademie-muenster.de/aktuell


LWL-Museum für Kunst und Kultur
www.lwl.org/LWL/Kultur/museumkunstkultur