Pilotplanungsprozesse

Weitere Informationen

Freudenberg

Das Wichtigste auf einen Blick (Roll-Up zur Tagung am 7.2.2014 in Hagen)

Vision Freudenberg

Den Folder zur Teilnahme mit allen Daten hier herunterladen

Workshops der Planungsphase:

Donnerstag, 17.01.2013, 17 Uhr 
Sitzung des Fachausschusses für Stadtentwicklung

Freitag, 25.01.2013, 16-20 Uhr
SWOT-Analyse: Welche Stärken, welche Schwächen hat unsere Kultur; welche Chancen gibt es, an welche Risiken müssen wir denken?

Samstag, 02.03.2013, 11-18 Uhr, Ratssaal 
Visionskonferenz: Was wollen wir für die Kulturentwicklung in Freudenberg erreichen?

Donnerstag, 21.03.2013, 16-20 Uhr
Zielworkshop: Was sind die Ziele, mit denen wir unsere Vision verwirklichen wollen? Woran merken wir, dass wir die Ziele erreichen?

Samstag, 06.04.2013, 11-19 Uhr 
Open-Space-Konferenz, offene Werkstatt: Wie wollen wir unsere Kulturziele erreichen (Strukturen, Organisation, Maßnahmen, Projekte)?

16.07.2013 Ausschuss für Kultur, Touristik und Stadtmarketing 
Beginn der politischen Beratung und Beschlussfassung

________________________________________________________________________________________

Lippstadt

Vision für Kultur in Lippstadt

Den Einladungsfolder zur Teilnahme mit allen Daten hier herunterladen

Eine Übersicht über den Planungsprozess finden Sie unter www.lippstadt.de

Informationen, Ergebnisse und ein blog unter www.kultur-in-lippstadt.de

Workshops der Planungsphase:

23.01.2013, 18 Uhr, Volkshochschule
Gemeinsame Sitzung der Ausschüsse für Kultur und Schule und Stadtentwicklung

16.02.2013, 10 – 14 Uhr, Volkshochschule 
Stärken-Schwächen-Analyse: Wo läuft’s, wo hakt’s?
Welche Stärken, welche Schwächen hat unsere Kultur; welche Chancen gibt es, welche Risiken müssen wir beachten?

27.04.2013, 11-18 Uhr, Volkshochschule 
Visionskonferenz: Wo wollen wir hin?
Was wollen wir für die Kulturentwicklung in Lippstadt erreichen?

05.06.2012, 17 – 21 Uhr, Volkshochschule 
Von der Vision zur Idee: Was brauchen wir dazu?
Was sind die Ziele, mit denen wir unsere Vision verwirklichen wollen? Woran merken wir, dass wir die Ziele erreichen?

22.06.2013, 10 – 17 Uhr, Volkshochschule 
Von der Idee zur Wirklichkeit: Wie gehen wir’s an?
Wie wollen wir unsere Kulturziele erreichen – Strukturen, Organisation, Maßnahmen, Projekte?
Auftrag an die Stadtverwaltung: Konkrete Umsetzung und Finanzierung vorbereiten und dem Rat zur Entwscheidung vorlegen.

04.12.2013 Schul- und Kulturausschuss
Beginn der politischen Beratung und Beschlussfassung

________________________________________________________________________________________

Witten

Kulturvision Witten 2020

Informationen und Ergebnisse unter www.kep-witten.de

Workshops der Planungsphase:

Mittwoch, 28. August 2013, 17 – 20 Uhr, Haus Witten, Ruhrstr. 86
Auftakt-Workshop

Freitag, 6. September 2013, 16 – 20 Uhr, Saalbau Witten, Bergerstr. 25
SWOT-Analyse: Welche Stärken, welche Schwächen hat unsere Kultur; welche Chancen gibt es, welche Risiken müssen wir beachten?

Samstag, 12. Oktober 2013, 10 – 17 Uhr, Saalbau Witten, Bergerstr. 25
Visionskonferenz: Wie wünschen wir uns die Kultur in Witten?

Montag, 11. November 2013, 17 – 21 Uhr, Saalbau Witten, Bergerstr. 25
Zielkonferenz: Was sind unsere Ziele? Woran merken wir, dass wir unsere Ziele erreichen?

Samstag, 7. Dezember 2013, 11 – 18 Uhr, Saalbau Witten, Bergerstr. 25
Open-Space-Konferenz: Was muss geschehen, damit wir unsere Ziele verwirklichen? Welche Maßnahmen und Projekte? Müssen neue Strukturen/Trägerschaften entwickelt werden

________________________________________________________________________________________

Hagen

Den Einladungsfolder zur Teilnahme mit allen Daten hier herunterladen

Informationen und Ergebnisse unter www.hagen.de/web/de/webseiten/41/41_11/41-11.html

Workshops der Planungsphase:

Freitag, 29. November 2013, 15 – 19 Uhr, Rathaus
Auftaktveranstaltung: In sechs bis acht Themenbereichen werden die Teilnehmenden die gesellschaftlichen Entwicklungstendenzen  für Hagen im Themenfeld Kultur einschätzen.

Freitag, 13. Dezember 2013, 15 – 19 Uhr, Rathaus
SWOT-Analyse: Eine Analyse der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken in unserer Stadt ist die Ausgangslage des Hagener Kulturlebens.

Samstag, 11. Januar 2014, 11 – 18 Uhr, Rathaus
Visionskonferenz: Aufbruch in ein neues Jahr – Wohin soll sich die Hagener Kultur entwickeln? Für die Kulturentwicklung in Hagen werden Zukunftsperspektiven formuliert.

Mittwoch, 12. Februar 2014, 17 – 21 Uhr, Rathaus
Zielkonferenz: Von der Vision zur Idee – Für ein nachhaltiges Hagener Kulturleben werden strategische Ziele als Grundlage formuliert.

Samstag, 15. März 2014, 11 – 18 Uhr, Rathaus
Offene Werkstatt: Miteinander gestalten und kulturelle Teilhabe – Was ist notwendig, um die gemeinsam erarbeiteten Ziele zu realisieren?

________________________________________________________________________________________

Ahlen – Beckum

Informationen und Ergebnisse unter www.ahlen.de/bildung-kultur/kulturplanung/ und www.beckum.de/kulturentwicklungsplanung

Termine Planungsphase:

Donnerstag, 07.03.2013, 16 – 19 Uhr, Ratssaal der Stadt Ahlen
Gemeinsame Sitzung der Fachausschüsse für Kultur und Jugendhilfe der beiden Städte

Freitag, 15.03.2013, 15-19 Uhr, Aula des Berufskollegs Beckum
SWOT-Analyse: Welche Stärken, welche Schwächen hat unsere Kultur; welche Chancen gibt es, an welche Risiken müssen wir denken?

Samstag, 13.04.2013, 11-18 Uhr, Ratssaal der Stadt Ahlen
Visionskonferenz: Wie soll sich die Kinder- und Jugendkultur in Ahlen und Beckum entwickeln?

Freitag, 07.06.2013, 15-19 Uhr, Aula des Berufskollegs Beckum
Zielkonferenz: Was sind unsere Ziele? Woran merken wir, dass wir unsere Ziele erreichen?

Samstag, 06.07.2013, 11-18 Uhr, Ratssaal der Stadt Ahlen
Open-Space-Konferenz/offene Werkstatt: Was muss geschehen, damit wir unsere Ziele verwirklichen? Welche Maßnahmen und Projekte? Müssen neue Strukturen/Trägerschaften entwickelt werden?

Bei den Ganztagesveranstaltungen gab es eine Betreuung für die Kinder ab 3 Jahren der Teilnehmenden.

28.01.2014: Gemeinsame Sitzung des Schul-, Kultur- und Sportausschusses mit dem Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Beckum
Beginn der politischen Beratung und Beschlussfassung

24.03.2014: Gemeinsame Sitzung des Ausschusses für Jugendhilfe mit dem Schul- und Kulturausschuss der Stadt Ahlen
Beginn der politischen Beratung und Beschlussfassung

________________________________________________________________________________________

“Oben an der Volme” (Halver – Kierspe – Meinerzhagen – Schalksmühle)

Informationen und Ergebnisse unter http://www.halver.de/_bildung/kulturagenda/117250100000013087.php

Kulturvision „Oben an der Volme“ 2025

Workshops der Planungsphase:

Montag, 03.12.2012, 17 Uhr, Pädagogisches Zentrum der Gesamtschule Kierspe
Gemeinsame Sitzung der vier Fachausschüsse der Kultur zur Bestimmung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, ie Kultur in Zukunft beeinflussen werden

Mittwoch, 30.1.2013, 17-20 Uhr, Halver
SWOT-Analyse: Welche Stärken, welche Schwächen hat unsere Kultur; welche Chancen gibt es, welche Risiken müssen wir beachten?

Samstag, 4.5.2013, 11-18 Uhr, Meinerzhagen
Visionskonferenz: Wir wünschen wir uns die Zukunft der Kultur in unserer Region?

Dienstag, 4.6.2013, 16–20 Uhr, Pädagogisches Zentrum der Verbundschule, Löh 5, 58579 Schalksmühle
Zielkonferenz: Was sind unsere Ziele? Woran merken wir, dass wir unsere Ziele  erreichen?

Dienstag, 8.10.2013, 17 bis 21 Uhr, Pädagogisches Zentrum der Gesamtschule Kierspe
Open-Space-Konferenz, offene Werkstatt: Was muss geschehen, damit wir unsere Ziele verwirklichen? Welche Maßnahmen und Projekte? Müssen neue Strukturen/Trägerschaften entwickelt werden?

________________________________________________________________________________________

Kreis Olpe

Informationen unter: www.kreis-olpe.de/B%C3%BCrgerservice/Kunst-Kultur/Kinder-und-Jugend-Kulturentwicklungsplan

Vision für die Entwicklung der Kinder- und Jugendkultur im Kreis Olpe

Workshops der Planungsphase:

Donnerstag, 31.01.2013, 17 Uhr, Kreishaus Olpe
Sitzung des Ausschusses für Sport und Kultur zu gesellschaftlichen Entwicklungstrends, die  Rahmenbedingungen für Kulturpolitik für Kinder und Jugendliche beeinflussen können

Freitag, 15.02.2012, 13 Uhr, Kreishaus Olpe
SWOT-Analyse: Welche Stärken, welche Schwächen hat unsere Kultur; welche Chancen gibt es, welche Risiken müssen wir beachten?

Samstag, 09.03.2013, 11-17 Uhr, Kreishaus Olpe
Visionskonferen: Was wollen wir für die Kulturentwicklung für Kinder und Jugendliche im Kreis Olpe erreichen?

Donnerstag, 25.04.2013, 16-20 Uhr, Kreishaus Olpe
Zielkonferenz: Was sind die Ziele, mit denen wir unsere Vision verwirklichen wollen? Woran merken wir, dass wir die Ziele erreichen?

Samstag, 15.06.2013, 11-18 Uhr, Kreishaus Olpe
Open-Space-Konferenz, offene Werkstatt: Wie wollen wir unsere Kulturziele erreichen (Strukturen, Organisation, Maßnahmen, Projekte)?

07.11.2013 Ausschuss für Sport und Kultur
Beginn der politischen Beratung und Beschlussfassung

________________________________________________________________________________________

Kreis Höxter

Die Dokumentation und alle Ergebnisse unter www.kulturplanung.kreis-hoexter.de

Kulturvision Kulturland Kreis Höxter 2025

Workshops der Planungsphase:

Dienstag, 15.1.2013, 17:30 Uhr, Kreisberufskolleg in Brakel
Gemeinsame Sitzung der Fachausschüsse und der Bürgermeister zu gesellschaftlichen Entwicklungstrends, die Rahmenbedingungen für Kulturpolitik beeinflussen können

Freitag, 22.02.2013, nachmittags, Kreisberufskolleg in Brakel
SWOT-Analyse: Welche Stärken, welche Schwächen hat unsere Kultur; welche Chancen gibt es, welche Risiken müssen wir beachten?

Samstag, 23.03.2013, 11-18 Uhr, Kreisberufskolleg in Brakel
Visionskonferenz: Was wollen wir für die Kulturentwicklung im Kreis Höxter erreichen?

Samstag, 01.06.2013, 10-14 Uhr, Kreisberufskolleg in Brakel
Zielkonferenz: Was sind die Ziele, mit denen wir unsere Vision verwirklichen wollen? Woran merken wir, dass wir die Ziele erreichen?

Samstag, 29.6.2013, 10- 16 Uhr, Kreisberufskolleg in Brakel
Open-Space-Konferenz, offene Werkstatt: Wie wollen wir unsere Kulturziele erreichen (Strukturen, Organisation, Maßnahmen, Projekte)?

08.10. 2013,  Ausschuss für Kultur, Schule und Sport des Kreistags Höxter
Beginn der politischen Beratung und Beschlussfassung

________________________________________________________________________________________