06.06.2018

Tag der Gärten und Parks am 9. und 10. Juni

Am 9. und 10. Juni präsentieren sich die grünen Schätze Westfalen-Lippes beim siebten „Tag der Gärten und Parks“. Unter dem Motto „Gartenraum – Sommertraum“ öffnen gräfliche Anwesen, elegante Kurparks und wilde Naturschönheiten ihre Pforten. In diesem Jahr sind fast 200 Anlagen beteiligt – ein Teilnahmerekord. In vielen Gärten wird nicht nur ein erholsamer Aufenthalt im Grünen angeboten, sondern auch Veranstaltungen und Führungen. Zahlreiche Themenführungen beleuchten die Besonderheiten der...[mehr]


04.06.2018

Tipp der Woche: Spiritueller Sommer in Südwestfalen

Am 7. Juni eröffnet das „Netzwerk Wege zum Leben. In Südwestfalen“ in der Kirche St. Peter in Schmallenberg zum siebten Mal den „Spirituellen Sommer“. Um 18 Uhr führt Silke van Doorn in die Grundlagen der interreligiösen und interkulturellen Arbeit ein. Wie diese in der Praxis aussehen kann, zeigen im Anschluss Reinald Noisten (Klarinetten), Syavash Rastani (Daf/Rahmentrommel) und der Derwischtänzer Talip Elmasulu, indem sie Elemente jüdischer Kultur und mystischer Traditionen in Islam und...[mehr]


07.05.2018

Tipp der Woche: Poetry Slam in der Bahnmeisterei Farmbeck

 Am 12. Mai findet in der Bahnmeisterei Farmbeck ab 20 Uhr ein Poetry-Slam statt. Unter dem Motto „Demokratie leben – aber wie“ treten unter anderem Berit Kruse und Friedo Petig sowie Alyssa Humke und Marc-Oliver „Katze“ Schuster in einem Wettstreit unter Wortakrobaten gegeneinander an. Dazu gibt es Musik von der Dörentruper Band „Input“. Veranstaltet wird der Slam von der preisgekrönten Initiative „Jugend unter Dampf“, Deutschlands einzigem mobilen Jugendwagon. Die Jugendinitiative der...[mehr]


23.04.2018

Tipp der Woche: 50. Wittener Tage für neue Kammermusik

Vom 27. bis 29. April finden die Wittener Tage für neue Kammermusik zum 50. Mal statt. Zu hören ist vor allem Musik, die noch nie erklungen ist. 15 Uraufführungen aus aller Welt stehen im Jubiläumsjahr auf dem Programm. Darüber hinaus gibt es Probenbesuche und Vorträge sowie Workshops und Gespräche. Das Festival zählt zu den wichtigsten für zeitgenössische Musik.   Seit 1969 werden die Wittener Tage für neue Kammermusik vom Kulturforum in Kooperation mit dem Westdeutschen Rundfunk...[mehr]


19.03.2018

Tipp der Woche: Klang der Frömmigkeit in Soest

Am Sonntag eröffnet die Wanderausstellung „Klang der Frömmigkeit. Luthers musikalisches Erbe in Westfalen“ im Museum Wilhelm Morgner in Soest. Darin wird noch bis zum 20. Mai der Einfluss der Reformation auf die Musik bis zur Gegenwart behandelt. Die Reformation verbreitete sich durch Musik. Für Martin Luther war Musik Mittel der Verkündigung, Geschenk Gottes und Medizin gegen das Böse. Westfalen verfügt über ein vielfältiges kirchenmusikalisches Erbe. An manchen Orten entwickelte sich...[mehr]


05.03.2018

Tipp der Woche: Yiran Zhao - Uraufführung in Unna

Am 10.3. wird in Unna das Werk der Komponistin Yiran Zhao uraufgeführt. Um 20 Uhr erklingt die Auftragsarbeit im Säulenkeller des Zentrums für internationale Lichtkunst. Es spielt das Ensemble Musikfabrik aus Köln. Die in China geborene Komponistin und Medienkünstlerin Yiran Zhao war 2017 „Stadtkomponistin“ in Unna. In dem Wettbewerb der Sybil-Westendorp-Stiftung konnte sie sich gegen 54 Bewerberinnen durchsetzen und erhielt neben einem zweimonatigen Residenzstipendium auch den Auftrag für...[mehr]


26.02.2018

Tipp der Woche: Konzerte für junge Leute in Dortmund

Heute (26.2.) findet das zweite „Konzert für junge Leute“ im Konzerthaus Dortmund statt. Um 19 Uhr erklingt „The Fifth“, Beethovens Fünfte bei der Groove Symphony, einigen besser bekannt als „da da da daaaaa“.    Die Dortmunder Philharmoniker unter dem Dirigenten Philipp Armbruster greifen mit dem Elektrokünstler Toni Haupt und den Telekollegen Lichtdesignern das berühmte Moll-Motiv auf. Die Konzerte für junge Leute finden immer montags statt. Das dritte Konzert für junge Leute am...[mehr]


19.02.2018

Tipp der Woche: Vaca Mariposa in Bergkamen, Hamm und Detmold

Heute (19.2.) spielt die Band Vaca Mariposa im Trauzimmer der Marina Rünthe in Bergkamen Musik aus Venezuela. Das Repertoire des Trios besteht hauptsächlich aus venezolanischen Liedern der 1960er bis 1970er-Jahre. Dies war eine ganz besonders fruchtbare Zeit für das Aufblühen der Kultur nach dem Ende der Diktatur. Die Band spielt auf auf den typischen Instrumenten Venezuelas: Cuatro, Mandoline und Bandola, Maracas und Tambora. Auch Harfe und Klarinette sowie Kontrabass und Gitarre sind zu...[mehr]


19.01.2018

Klosterlandschaft Westfalen-Lippe: "finde dein Licht"

Gemeinsame Veranstaltung von 20 Klöstern in Westfalen-Lippe 20 Klöster, Klosterorte und christliche Glaubensgemeinschaften in ganz Westfalen-Lippe haben zum ersten Mal ein gemeinsames Angebot unter dem Titel "finde dein Licht". Rund um Mariä Lichtmess am 2. Februar bieten sie im Rahmen der "Klosterlandschaft Westfalen-Lippe" von Vreden bis Willebadessen, von Arnsberg bis Bad Salzuflen Ausstellungen und Konzerte, Lichtinszenierungen und Workshops an. Auch Gottesdienste,...[mehr]


08.01.2018

Tipp der Woche: „Der erste Mensch“ mit Joachim Król in Iserlohn

Am 13. Januar liest der Schauspieler Joachim Król um 20 Uhr im Parktheater Iserlohn aus dem autobiographischen Roman "Der erste Mensch" von Albert Camus. In seiner Kindheitsgeschichte sucht Camus seinen Vater, der im Ersten Weltkrieg fiel und den er nie kennenlernte. Er reist heim in die Hitze Algiers, in die Armut und die Unschuld aus Kindertagen. Er lässt seine Kindheit Revue passieren und erzählt von der gefühlten Freiheit am Strand, Rebhuhn-Jagden in der Wüste mit seinem Onkel,...[mehr]