06.06.2017

Tipp der Woche: Tag der Gärten und Parks am 10. und 11. Juni

Am 10. und 11. Juni präsentiert sich die reiche Garten- und Parklandschaft in Westfalen-Lippe am Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe unter dem Motto „Hier blüht Dir was!“.  Über 160 Grünanlagen von prachtvollen Parks bis wunderbaren privaten Kleinoden laden ein zum Schauen, Bewundern, Fachsimpeln, Entspannen und Genießen. In Münsterland, Ostwestfalen-Lippe, Ruhrgebiet, Südwestfalen und Niedersachsen können Gärten besichtigt werden. In diesem Jahr bieten Experten des...[mehr]


29.05.2017

Tipp der Woche: Skulptureröffnung im Gräflichen Park Bad Driburg

Am 30. Mai wird um 18 Uhr im Gräflichen Park Bad Driburg eine begehbare Skulptur eröffnet. Traditionell gehört in die Mitte eines Irrgartens eine Aussichtsplattform. Diese hat der Künstler Michael Sailstorfer mit der begehbaren Skulptur „Kopf und Körper Bad Driburg“ geschaffen. Der hölzerne Hochsitz in Form eines Kopfes ragt über dem Irrgarten auf und bietet einen Blick in die Landschaft. Weitere Skulpturen und Bilder von Michael Sailstorfer werden im Hotel „Gräflicher Park Grand Resort“ zu...[mehr]


22.05.2017

Tipp der Woche: Wege durch das Land in Ostwestfalen-Lippe

Vom 25. Mai bis zum 13. August findet in OWL das Literatur- und Musikfest „Wege durch das Land“ statt. Die 24 Veranstaltungen zu Literatur und Musik stehen unter dem Motto „von Heimat erzählen“. Die Heimatverbundenheit der Menschen in OWL steht im Gegensatz zur Heimatlosigkeit zahlreicher Flüchtender und die Auffassung vieler Künstler, die ihre Heimat eher in der Sprache oder der Musik als an einem Ort finden. Wege durch das Land beschreibt einen Dreiklang von Ort, Literatur und Musik. Alle...[mehr]


15.05.2017

Tipp der Woche: „Das neue Jerusalem“Premiere im Wolfgang Borchert Theater Münster

Am 18. Mai um 20 Uhr feiert das Stück „Das neue Jerusalem“ im Wolfgang Borchert Theater Münster Premiere. Das lebendige Stück Münsteraner Stadtgeschichte handelt vom Machtkampf zwischen Täufern, Kirche, Adel und Bürgern um 1534. Es ist ein Auftragswerk zum 500. Reformationsjubiläum. Die Autorin Arna Aley verbindet historische Tatsachen und Fiktion. Sie beleuchtet, wie die Münsteraner dem Prediger Jan van Leiden folgten und sich fanatisierten. Münster wurde zu einer Hochburg der Täufer,...[mehr]


10.05.2017

Tipp der Woche: FabelFrühling Hamm

Vom 10. bis zum 24 Mai veranstaltet der Erzählkreis Hamm zum dritten Mai den „FabelFrühling – das Festival der Märchen und Geschichten“. An sechs Tagen tragen Mitglieder des Erzählkreises an jeweils unterschiedlichen Schauplätzen in Hamm Geschichten, Fabeln und Gedichte vor. Den Auftakt macht der Abend mit dem Titel „von Tür und Tor“, an dem die Geschichten von neuen Wegen und dem Unterwegssein handeln. „Die Straße der Märchen“ bringt Geschichten ins Hier und Jetzt, mit Erzählungen in der...[mehr]


02.05.2017

Tipp der Woche: tanz nrw –Treffen der freien Tanzszene

Vom 3. bis zum 14 Mai trifft sich die freie Tanzszene Nordrhein-Westfalens zur Leistungsschau. Das Festival „tanz nrw“ zeigt in acht Städten Tanzproduktionen von 22 NRW-Kompanien. Das künstlerische Programm gibt einen Überblick über die aktuelle Tanzszene. Etablierte Choreografinnen sind ebenso vertreten wie Nachwuchstalente. Die Initiative „Sprungbrett“ ermöglicht zwei jungen Tanzschaffenden eine Rechercheresidenz. Ein überwiegend kostenloses Begleitprogramm mit Workshops, Gesprächsreihen,...[mehr]


24.04.2017

Tipp der Woche: Das neue Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo

Ab dem Wochenende vom 29. bis 30. April öffnet das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo wieder seine Tore. Nach einjährigem Umbau beginnt der neue Museumsbetrieb mit einem Familienfest und freiem Eintritt unter dem Motto „Aufgeschlossen“. Kurzführungen durch die Dauerausstellung, Live-Musik und Vorführungen vieler regionaler Gruppen sind zu erleben. Landsknechte, Samurai sowie Cheerleader und Feuerwehr zeigen ihr Können. Zu sehen sind dann auch Horst Wackerbarths Fotografien des...[mehr]


17.04.2017

Tipp der Woche: "200 Jahre Westfalen. Jetzt!" in Bünde

Bis zum 14. Mai ist die Wanderausstellung "200 Jahre Westfalen. Jetzt!" im Museum Bünde zu sehen. Vor 200 Jahren wurden während des Wiener Kongresses die Voraussetzungen zur Gründung Westfalens geschaffen. In der Ausstellung geht um technische Wunderwerke, Hidden Champions und Global Player, um Visionäre und erfolgreiche Unternehmer, um Fremde und Heimat. „200 Jahre Westfalen. Jetzt!“ ist Spurensuche und Tiefenbohrung zugleich. Das LWL-Museumsamt für Westfalen sowie das...[mehr]


10.04.2017

Tipp der Woche: Berit Fischer im Künstlerhaus Lydda

Noch bis zum 29. April läuft im Künstlerhaus Lydda die Meisterschülerausstellung mit Werken von Berit Fischer. „Heartbeat Funky“ lautet die Schau, in der Zeichnung, Collage und Malerei zu sehen sind. Die Arbeiten von Berit Fischer sind „funky“ – abgefahren, flippig, ausgefallen. Ein Jahr lang war die Künstlerin die Meisterschülerin des Betheler Künstlerhauses Lydda. Ihr Schaffen ist jetzt in der Einzelausstellung zu sehen: 40 Bilder und Zeichnungen sowie zwei Skulpturenserien werden...[mehr]


03.04.2017

Tipp der Woche: "Et labora" Familientag im Kloster Dalheim

Am 9. April lädt das ehemalige Kloster Dalheim wieder zum Familientag „Et labora!“.Von 11 bis 17 Uhr wird historische Handwerkskunst auf dem Klostergelände erlebbar. Die Erwachsenen schauen den Handwerkern in Bäckerei, Brauerei, Brennerei sowie Gärtnerei, Mühle und Schmiede über die Schulter. Auch Schäfer und Imker fehlen nicht.  Beim Mitmachprogramm können Kinder Kerzen ziehen, Körbe flechten, Brezeln backen, Saatkugeln herstellen und Schäfchen aus Wolle...[mehr]