07.04.2017

500 Jahre Reformation: alle Infos

Westfalen-Lippe ist eine Region vieler Reformationen in unterschiedlichen Ausprägungen. Luthers Thesen haben in unserem Landstrich nicht überall gleichzeitig Einzug gehalten. Zur Halbzeit im Jubiläumsjahr informieren eine Broschüre und zwei Homepages über die wichtigsten Veranstaltungen und Hintergründe zur Reformation. Das Institut für vergleichende Städtegeschichte der WWU Münster hat das Internetportal „Reformation-in-Westfalen.de“ auf den Weg gebracht und bietet dort Informationen zur...[mehr]


17.03.2017

Weltgeschichtentag am 20. März

Am 20. März ist Weltgeschichtentag! An diesem Tag wird die Kunst des Geschichtenerzählens mit ihrem Bilder- und Sprachreichtum gefeiert. In diesem Jahr steht das Thema „Verwandlung“ im Vordergrund. Hier finden Sie eine Auswahl an Veranstaltungen zum Wetgeschichtentag: Veranstaltungen im Münsterland: DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst„Hab ich dir eigentlich schon erzählt…“ Märchentheater im Kloster www.da-kunsthaus.de/sonderveranstaltungen.html Kloster Bentlage RheineAllerleirauh als...[mehr]


28.02.2017

Tipp der Woche: Kunst zum Mitmachen in Hagen

„#participate - Mach dich zum Kunstwerk“ heißt es bis zum 4. Juni im Osthaus Museum Hagen. In dieser Ausstellung ist das Fotografieren ausdrücklich erwünscht. 24 Exponate aus über 500 Jahren Kunstgeschichte können die Besucherinnen und Besucher nutzen, um sich selbst in Szene zu setzen, zu experimentieren und Teil des Kunstwerks zu werden. Werke von Botticelli und Michelangelo über Manet und Degas bis hin zu Picasso, Keith Haring und Andy Warhol laden zum Posieren ein. Ganz nebenbei gewinnen...[mehr]


13.02.2017

Tipp der Woche: The Fifties – Rauch und Neuanfang in Bielefeld

Bis zum 9. April zeigen Studierende des Fachbereichs Gestaltung der FH Bielefeld im Museum Huelsmann ihre Arbeiten. Mit einem interdisziplinären Blick zurück in die 1950er-Jahre schufen die Studierenden Modeentwürfe, Illustrationen, Druckgrafik und Objektkunst.  Was ist von Nachkriegsmode, Wirtschaftswunder, Kaltem Krieg, Rock-’n’-Roll-Musik und Rockergruppen, Pop-Art, Heimatfilm, Petticoat und Nierentisch geblieben? Die Denk- und Gestaltungsansätze einer längst zur Legende gewordenen...[mehr]


27.01.2017

Westfälische Kulturkonferenz 2017: Dokumentation ist online

Die Dokumentation der sechsten Westfälischen Kulturkonferenz ist jetzt online. Der Film und eine Fotogalerie, der Bericht, die Protokolle und Reden, die aktualisierte Teilnehmerliste sowie vertiefende Informationen gibt es unter www.kulturkontakt-westfalen.de/informieren/westfaelische-kulturkonferenz/konferenz-2016/ Am 27. Oktober 2016 hatten sich rund 350 Kulturschaffende, Museen, Vereine und andere Netzwerke sowie Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung zur sechsten...[mehr]


23.01.2017

Tipp der Woche: Tet - das vietnamesische Neujahrsfest in Herne

Am 29. Januar wird von 11 bis 18 Uhr im LWL-Museum für Archäologie in Herne das vietnamesische Neujahrsfest gefeiert. Das Neujahrsfest orientiert sich am chinesischen Mondkalender und ist ein bedeutender Feiertag in Vietnam. Neben musikalischer und tänzerischer Unterhaltung dürfen sich Jung und Alt in vietnamesischen Handwerkskünsten ausprobieren. Darüber hinaus finden stündlich Führungen durch die Sonderausstellung "Schätze der Archäologie Vietnams" statt. Selbstverständlich werden...[mehr]


12.12.2016

Tipp der Woche: Christbaumschmuck - gläserne Kostbarkeiten im LWL-Industriemuseum Petershagen

Allen, denen noch das „it piece“ am Baum fehlt, kann geholfen werden. Das LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim in Petershagen zeigt in einer Sonderschau bis zum 8. Januar 2017 gläsernen Christbaumschmuck aus dem Thüringer Wald. In der Glasbläserstadt Lauscha wird heute noch in traditioneller Handwerkskunst der filigrane Christbaumschmuck hergestellt. Die Idee, Kugeln aus Glas für den Christbaum herzustellen, soll auf einen mittellosen Lauschaer Glasbläser zurückgehen, der sich Mitte des 19....[mehr]


29.11.2016

Gutes Beispiel aus der Kulturarbeit: Kulturgut Schrabben Hof in Kirchhundem-Silberg

Der Schrabben Hof in der Kirchhundemer Ortschaft Silberg bietet ein buntes Programm aus Heimatmuseum, Kleinkunst und Theaterpädagogik. Im November 2013 wurde die denkmalgeschützte Hofanlage von dem gemeinnützigen Verein MuT-Sauerland e. V. übernommen und mit großem ehrenamtlichen Aufwand saniert und umstrukturiert und so in den heutigen Kulturgut Schrabben Hof umgewandelt. Dieser bietet neben einem Heimatmuseum, Jugendtreff und Kinderspielplatz auch ein nostalgisches Café sowie eine...[mehr]


28.11.2016

Tipp der Woche: Sonderausstellung „Tischchen“ im Lippischen Landesmuseum Detmold

Vom 23. November 2016 bis 26. März 2017 ist die Sonderausstellung „Tischchen“ in der Designsammlung im Lippischen Landesmuseum Detmold zu sehen. Die Ausstellung zeigt Beispiele für diesen Möbeltyp aus mehreren Epochen. Sieben davon haben Studierende der Hochschule OWL im Lehrgebiet Möbelentwicklung entworfen. Die Innenarchitektur entwickelte eine Vielzahl kleiner Tischchen in unterschiedlichsten Formen. Zur Präsentation von Kunstwerken oder zum Aufstellen von Blumentöpfen, zum Nähen,...[mehr]


21.11.2016

Tipp der Woche: Nacht der Lichtkunst in der Hellweg Region

Am 26. November findet zum ersten Mal die Nacht der Lichtkunst im Rahmen von HELLWEG  – ein LICHTWEG statt. Dabei werden die rund 40 Lichtkunstinstallationen in Ahlen, Bergkamen, Bönen, Hamm, Lippstadt, Lünen, Schwerte, Soest und Unna in Szene gesetzt. Die Nacht der Lichtkunst umfasst neben einzelne Aktionen rund um die Lichtkunst an den Installationsorten auch neun Lichtkunstreisen, bei denen die Besucher unter fachkundiger Leitung die Lichtkunstwerke einer oder mehrerer Städte erleben...[mehr]