17.09.2012

Tipp der Woche (17.9.-23.9.): Ernst Barlach in Münster

"Die Ausstellung INTERVENTIONEN - Ernst Barlach in Münster fokussiert die bis heute brisanten Fragen sozialer Verantwortlichkeit und Gerechtigkeit. Diese Fragen haben das 20. Jahrhundert begleitet und sind auch im 21. Jahrhundert von erschreckender Brisanz", so begründet Heike Stockhaus, Kuratorin der Ernst Barlachgesellschaft Hamburg die Aktualität der umfangreichen Werkschau, die am 16. September in Münster eröffnet wird. "Der Evangelische Kirchenkreis Münster hat mit dem Ernst...[mehr]


03.09.2012

Tipp der Woche (3.9.-9.9.): Bridget Riley im Museum für Gegenwartskunst Siegen

Die 1931 in London geborene Künstlerin Bridget Riley gehört zu den herausragenden Malerinnen unserer Zeit. Am 1. Juli 2012 wurde sie für ihr Lebenswerk mit dem Rubenspreis der Stadt Siegen ausgezeichnet. Zeitgleich wurde eine große Ausstellung mit ihren Arbeiten im Museum für Gegenwartskunst Siegen eröffnet. Bis zum 11.11.2012 ist die Ausstellung zu sehen. Riley untersucht in ihrer Malerei konsequent das Phänomen des Sehens und behandelt damit die große Frage der abendländischen Kunst. Wie...[mehr]


17.08.2012

Einladung zur Kulturkonferenz des Kreises Steinfurt am 13. September 2012

Unter dem Titel „Demographie Wandel(t) Kultur“ findet am 13. September 2012 im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel die vierte Kulturkonferenz des Kreises Steinfurt statt. Vor welche Herausforderungen stellt uns der demografische Wandel und wie kann der Kulturbetrieb auf diese Herausforderungen reagieren? Für wen werden wir in Zukunft Kultur veranstalten? Alle Kulturschaffenden im Kreis Steinfurt sind eingeladen, diese Fragen zu diskutieren. Anregungen für die Diskussion liefern die...[mehr]


13.08.2012

Tipp der Woche (13.-19.8.): 2 Tage - 15 Orte

Am 18. und 19. August 2012 feiert die Regionale Kulturpolitik des Landes NRW im Münsterland ihr 15-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass lädt das Kulturbüro ein zu feiern: 15 Kulturorte in der gesamten Region locken am Wochenende mit über 20 besonderen Veranstaltungen - von der Kleidertauschparty in Schöppingen über ein deutsch-polnisches Tanzprojekt in Beckum bis zu Fotokunst von Dieter Nuhr in Lüdinghausen. Dazu gibt's eine Fotoaktion mit einem Kurzurlaub im Münsterland als...[mehr]


07.08.2012

Gesucht: Kunst fürs Dorf - Dörfer für Kunst

Die Deutsche Stiftung Kulturlandschaft geht mit ihrem Projekt "Kunst fürs Dorf - Dörfer für Kunst" in die nächste, diesmal bundesweite Runde. Gesucht werden drei Dörfer mit bis zu 3.000 Einwohnern im ländlichen Raum, die für sechs Monate einen Künstler bei sich aufnehmen sowiedrei Künstler für ein partizipatives Kunstprojekt, die sechs Monate lang in einem Dorf leben und arbeiten wollen. Aufgerufen sind vor allem Dörfer im peripheren ländlichen Raum, die in besonderer...[mehr]


23.07.2012

Tipp der Woche (23.7.-29.7.): bis zum 29.7.: Markus Lüpertz: Der gemalte Horizont im Kunstquartier Hagen

Markus Lüpertz zählt zu den international bedeutendsten deutschen Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwart. Zugleich gilt „der Malerfürst“ als einer der beliebtesten Künstler in Deutschland. Ausdrucksstark, mit gestischer Wucht und gegenständlichen Bezügen spiegelt sein Werk nicht nur die selbstbewusste Positionierung des Kunstschaffenden, sondern auch, vor allem in den zuletzt entstandenen Gemälden, eine intensive künstlerische Befragung des Themas „Natur und Mensch“. Den Reichtum des...[mehr]


19.07.2012

Einladung zur Visionskonferenz 6.-7.9.2012

Wir laden alle Künstler, Kulturschaffende und Kulturanbieter, Vereine, Verbände und Netzwerke, Kulturverantwortliche in Politik und Verwaltung, Kulturförderer und -partner und nicht zuletzt alle an Kunst und Kultur interessierten Bürgerinnen und Bürger in Westfalen-Lippe herzlich ein zur Visionskonferenz am 6.-7. September 2012 in Hamm. „Was wollen wir gemeinsam für die Kulturentwicklung in Westfalen-Lippe erreichen?“Unter dieser Leitfrage sollen Visionen und Zukunftsorientierungen erarbeitet...[mehr]


05.07.2012

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Kooperation des Märkischen Museums Witten und des Stadtmuseums Hattingen

Im Zuge der strukturellen Weiterentwicklung der Kulturlandschaft des Ruhrgebiets ist es auch für kleinere Kommunen erforderlich, ihr kulturelles Profil zu schärfen. Interkommunale Zusammenarbeit ist ein Mittel, die Stärken der einzelnen Kommunen synergetisch zu bündeln und die knapper werdenden finanziellen und personellen Ressourcen effizienter einzusetzen. Aus diesem Grunde hatten das Kulturforum Witten und die Stadt Hattingen im Dezember 2011 eine Kooperation des Märkischen Museums Witten...[mehr]


18.06.2012

Tipp-der-Woche (18.6.-24.6.): Ausstellung: Ida Gerhardi

Die Städtische Galerie Lüdenscheid zeigt vom 24. März bis 15. Juli 2012 die erste umfassende Ausstellung zu den Pariser Arbeiten von Ida Gerhardi in einer Zusammenschau mit ihren deutschen Künstlerkolleginnen in Paris, die ebenfalls um die Jahrhundertwende zum Studium nach Paris gingen. Die Ausstellung vermittelt einen vielfältigen Einblick in die weibliche Kunstszene um 1900. Diese war von Frauen geprägt, die häufig gesellschaftliche Konventionen durchbrachen, um ihre künstlerischen Ziele und...[mehr]


11.06.2012

Tipp der Woche (11.6.-17.6.): 15.6., 20 Uhr: Der Meister und Margarita, Ruhrfestspiele Recklinghausen

Bulgakow ist als junger Arzt zwischen die Fronten der russischen Revolution geraten und hat den Terror beider Seiten erlebt. Als Satiriker ist er einzigartig, weil ihm die Entlarvung in der Groteske durch seine unfassbar genaue Wahrnehmung des Menschen wie absichtslos gelingt. Er führt das System ad absurdum, und das ist so gnadenlos böse und komisch, dass es Wunder nimmt, wie Bulgakow überleben konnte. Complicite sind Nomaden der Kunst und laut The Guardian „das wichtigste englische...[mehr]