23.08.2012

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Philharmonie Südwestfalen: Konzerte für Schüler – eine Erfolgsmodell

Seit 29 Jahren ein Modell mit Breitenwirkung: kein Kind verlässt im Kreis Siegen-Wittgenstein die Grundschule, ohne Konzerte der Philharmonie Südwestfalen besucht zu haben. Die Reihe der Schulkonzerte ist für Grundschüler der Klassen 3 und 4 konzipiert und wird im Unterricht vorbereitet. Jahr für Jahr besuchen mehr als 6.000 Schüler die Konzerte. Schulkonzerte als Teil des Unterrichts Produziert werden die Konzerte von der Philharmonie Südwestfalen, die immer junge Dirigenten (oft auch...[mehr]


16.08.2012

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Leerstandsmelder in Dortmund gestartet

Seit Samstag, 11. August 2012, haben alle Bürgerinnen und Bürger Dortmunds die Möglichkeit, leer stehende Fabriken, Ladenlokale und Häuser auf dem Portal www.leerstandsmelder.de/dortmund zu melden. In Dortmund prägen an vielen Stellen leer stehende Immobilien das Stadtbild. Gleichzeitig suchen viele Kreative und Kulturschaffende nach bezahlbaren Ausstellungs-, Arbeits- und Wohnmöglichkeiten. Das Portal bringt nun Angebot und Nachfrage zusammen. Jeder registrierte Nutzer kann auf dem...[mehr]


05.07.2012

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Kooperation des Märkischen Museums Witten und des Stadtmuseums Hattingen

Im Zuge der strukturellen Weiterentwicklung der Kulturlandschaft des Ruhrgebiets ist es auch für kleinere Kommunen erforderlich, ihr kulturelles Profil zu schärfen. Interkommunale Zusammenarbeit ist ein Mittel, die Stärken der einzelnen Kommunen synergetisch zu bündeln und die knapper werdenden finanziellen und personellen Ressourcen effizienter einzusetzen. Aus diesem Grunde hatten das Kulturforum Witten und die Stadt Hattingen im Dezember 2011 eine Kooperation des Märkischen Museums Witten...[mehr]


21.06.2012

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Kulturhandbuch Siegen-Wittgenstein

Für die Kulturregion Siegen-Wittgenstein ist das Kulturhandbuch Siegen-Wittgenstein längst zum Standard-Nachschlagewerk geworden, die täglich aktualisierte Version des Kulturhandbuchs ist kostenlos abrufbar. 1991 als eines der bundesweit ersten Nachschlagewerke in Sachen kommunale Kultur auf den Markt gekommen, gliedert sich das virtuelle Handbuch auch heute noch in 12 Sparten mit den Kulturprofilen der Städte und Gemeinden, Musik, Literatur, Medien, Veranstaltungsorten...[mehr]


13.04.2012

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Kultur-Akademie Münsterland

Die Kultur-Akademie Münsterland ist ein spezielles Weiterbildungsprogramm für Kulturträger im Münsterland. Die Seminare und Tagungen stellen die besonderen Herausforderungen der Kulturarbeit in der ländlichen Region in den Mittelpunkt. Sie finden in Telgte statt und kosten zwischen 20 und 40 Euro. Los geht es am 24. April mit einem Seminar über neue Wege der Kulturfinanzierung. Alle Infos gibt es unter http://www.muensterland-kultur.de/362355/Kultur-Akademie_M__nsterland Die Kultur-Akademie...[mehr]