30.11.2015

Tipp der Woche: Santiago Sierras Lichtpforte wird in Arnsberg eingeweiht

Der spanische Konzeptkünstler Santiago Sierra hat in Arnsberg eine Lichtpforte mit dem Titel "The Dept" geschaffen. Das Kunstwerk wird am Dienstag, 1. Dezember 2015, um 19 Uhr in der Arnsberger Altstadt am Alten Markt offiziell der Öffentlichkeit übergeben. Santiago Sierra ist bei der Einweihung dabei. Inspirieren lassen hat sich Santiago Sierra durch die Geschichte Arnsbergs und die städtebaulichen Strukturen. Ausgangspunkt der dauerhaften Bodeninstallation ist die frühere...[mehr]


16.11.2015

Tipp der Woche: Ausstellung „Lichtblicke – Rays of Hope – Lueurs d’espoir“ in Kierspe

Der Verein „Menschen helfen“ veranstaltete im Kreativzentrum Kierspe zusammen mit heimischen Künstlern Workshops mit Flüchtlingen zum UNESCO-Jahr des Lichts. Kulturelle Begegnungen, Bezüge zum Heimatland, zum Weg nach Deutschland und zur neuen Lebenswelt waren Hintergründe für die Gestaltung von Bildern zum Thema Licht. Die Ausstellung „Lichtblicke – Rays of Hope – Lueurs d’espoir“ war Ziel dieser Workshops und ist am Sonntag, 22. November 2015, von 14 bis 19 Uhr im Kreativzentrum in Kierspe...[mehr]


19.10.2015

Tipp der Woche: Kuboshow – Herner Kunstmesse in den Flottmann-Hallen

Die Kuboshow in Herne präsentiert seit 20 Jahren junge internationale Künstlerinnen und Künstler und ihre Werke. Unter dem Motto „Das ist der Anfang“ findet die Kunstmesse am 24. und 25. Oktober in den Flottmann-Hallen in Herne statt. Mehr als 100 Nachwuchskünstlerinnen und -künstler stellen im industriellen Ambiente der ehemaligen Flottmann-Werke ihre neusten Arbeiten vor. Die Teilnehmenden sind fast ausschließlich Studenten oder junge Absolventen deutscher und internationaler...[mehr]


12.10.2015

Tipp der Woche: „Kunst in der Region“ im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

Die 28. Ausstellung zeitgenössischer Kunst „Kunst in der Region“ wird am 18. Oktober um 12 Uhr mit einem Vortrag von Thomas Niemeyer, Leiter der städtischen Galerie Nordhorn, eröffnet. Der letzte Termin für einen Besuch der Ausstellung ist der 22. November. Die Künstlerinnen und Künstler der diesjährigen Gemeinschaftsausstellung sind: Peter Paul Berg, Kirsten Linneweber, Martina Lückener und Andreas Rosenthal aus Münster, Anke Dusche, Werner Kavermann, Marion Tischler und Hinrich van Hülsen...[mehr]


22.09.2015

Neues zu Kulturplanung in Westfalen-Lippe

Seit 2012 findet die Kulturagenda Westfalen statt, der Kulturentwicklungsprozess für Westfalen-Lippe. Ein wichtiges Teilziel ist die Initiierung und Förderung von kulturpolitischen Diskursen und Kulturplanungen überall in der Region. Zur Unterstützung wurden neun Pilotplanungsprozesse in insgesamt zwei Kreisen und elf Städten und Gemeinden in Westfalen-Lippe initiiert. Was ist daraus geworden? Nach dem Abschluss der Planungsphasen im Frühjahr 2014 wird in den beteiligten Kommunen an der...[mehr]


14.09.2015

Tipp der Woche: Münsterland Festival Part 8

Das Münsterlandfestival Part 8 präsentiert vom 18. September bis zum 24. Oktober Musik und Kunst aus Belgien, den Niederlanden und Luxemburg an charakteristischen Veranstaltungsorten im gesamten Münsterland. Am 18. September eröffnet Pascal Schumacher um 20 Uhr das Münsterland Festival im Theater am Wall in Warendorf. Der Luxemburger, der zu den besten europäischen Vibraphonisten zählt, hat für das Auftaktkonzert exklusiv ein Benelux-Oktett zusammengestellt. Seine Inspiration schöpft Pascal...[mehr]


24.08.2015

Tipp der Woche: Museum für Kunst- und Kulturgeschichte – Eröffnung der Ausstellung 200 Jahre Westfalen. Jetzt! am 28. August

Westfalen wird 200! Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund wird das Jubiläum vom 28. August bis zum 28. Februar 2016 mit einer großen Sonderausstellung gefeiert. Die gibt überraschende Einblicke, lädt zum Mitmachen ein und stellt mit ihrem außergewöhnlichen Konzept immer wieder andere Aspekte des „Westfälischen“ in den Mittelpunkt. Schirmherrin ist die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen Hannelore Kraft. Die Ausstellung „200 Jahre Westfalen. Jetzt!" wirft ein...[mehr]


17.08.2015

Tipp der Woche: Marta wird zehn! – Das Fest am 22. und 23. August

Was wäre ein Geburtstag ohne Fest? Das große Kunstfest am 22. und 23. August bildet den Höhepunkt dieses Jubiläumsjahres des Marta Herford – ein Wochenende voller Kunst, Kreativität und Esprit. Für unvergessliche Eindrücke an diesem Wochenende sorgt ein außergewöhnliches Programm: Darbietungen europaweit auftretender Straßentheaterensembles wie Tuig (NL), Mécanique Vivante (FR), Extimo (DE/FR), Asphalt Piloten (CH/DE), Chips Cowboys (NL) und Vespaqua / Vespaudio (NL), ein einmaliges Open...[mehr]


03.08.2015

Tipp der Woche mal drei: Straßentheater in Dülmen, „open Art“ im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst und „Droste-Tage“ auf Burg Hülshoff in Havixbeck

Wir konnten uns nicht entscheiden. Diese Woche warten gleich drei tolle Veranstaltungen auf Sie! Tipp 1: Straßentheater vom Feinsten beim „Dülmener Sommer“: Die Southpaw Dance Company zeigt am morgigen Dienstag, um 21 Uhr, auf dem Dülmener Marktplatz eine getanzte freie Adaption von Goethes „Faust“. Robby Graham, künstlerischer Leiter, Tänzers und Choreograph, versetzt die klassische Vorlage in eine illegale Kneipe zur Zeit der Prohibition, in den Geist der Gangster, Schwarzbrenner,...[mehr]


28.07.2015

Förderfonds „Kultur & Alter“ – Ausschreibung für 2016

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt mit dem Förderfonds „Kultur & Alter“ Projekte, die zeitgemäße und innovative Formen der Kulturarbeit mit älteren Menschen und im Generationendialog erproben. Ziel ist die Erhaltung und Weiterentwicklung der kulturellen und sozialen Teilhabe und Lebensqualität hin zu einem aktiven Altern. Bewerben können sich ab sofort nordrhein-westfälische Kulturschaffende, kommunale und freie Kulturinstitutionen sowie Einrichtungen der sozialen Altenarbeit, die...[mehr]