Tipp der Woche: Nacht der Irrtümer und Fälschungen in Herne

26.03.2018

Am 29. März feiert das LWL-Museum für Archäologie in Herne mit einer „Nacht der Irrtümer und Fälschungen“ sein 15-jähriges Bestehen. Von 20 bis 24 Uhr treten historische Persönlichkeiten von Heinrich Schliemann über Sir Henry und weitere Zeitzeugen der Archäologiegeschichte auf.

Die Nacht der Irrtümer und Fälschungen ist Teil des Rahmenprogramms zur aktuellen Sonderausstellung. Bis zum 9. September ist im archäologischen Landesmuseum die Schau "Irrtümer und Fälschungen der Archäologie" zu sehen. Die Sonderausstellung korrigiert spektakuläre Fehlurteile und deckt Betrugsfälle um Einhörner und versunkene Städte auf.

Weitere Infos unter:
www.irrtuemer-ausstellung.lwl.org

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.