Tipp der Woche: Die drei ??? und die Geisterinsel in Selm

09.01.2017

Am 14. Januar wird es spannend im Bürgerhaus Selm. Um 19 Uhr wird das Bürgerhaus zum Detektivbüro der berühmten drei Detektive aus Rocky Beach. Junge und junggebliebene Fans der Serie „Die drei ???“ können sich auf eine Detektivlesung mit Musik und begleitenden Bildern von Christoph Tiemann und Kollegen freuen.

Das Ensemble um Schauspieler Christoph Tiemann haucht Justus, Peter und Bob sowie ihren kriminell veranlagten Kontrahenten stimmgewaltig Leben ein. Die improvisierte Live-Musik des Jazzpianisten unterstreicht die Stimmung und sorgt zusätzlich für Gänsehaut. Eine szenisch abgestimmte Bildprojektion entführt das Publikum auch visuell in das Kalifornien der 60er- und 70er-Jahre.

Spannende Rätsel, dunkle Geheimnisse, finstere Gangster und Gespenster – das sind die Markenzeichen der Fälle der drei Detektive. Generationen von Jugendlichen sind mit den drei Juniordetektiven aus dem kalifornischen Rocky Beach groß geworden. Im Fall „Die drei ??? und die Geisterinsel“ scheint alles darauf hinzudeuten, dass der junge Grieche Chris und sein kranker Vater etwas mit den seltsamen Zwischenfällen auf Skeleton Island zu tun haben. Sind die beiden Fremden wirklich für die Diebstähle und Sabotageakte verantwortlich? Die drei ??? sehen es anders.

www.fokus-selm.de

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.