Tipp der Woche: „Der erste Mensch“ mit Joachim Król in Iserlohn

08.01.2018

Am 13. Januar liest der Schauspieler Joachim Król um 20 Uhr im Parktheater Iserlohn aus dem autobiographischen Roman "Der erste Mensch" von Albert Camus.

In seiner Kindheitsgeschichte sucht Camus seinen Vater, der im Ersten Weltkrieg fiel und den er nie kennenlernte. Er reist heim in die Hitze Algiers, in die Armut und die Unschuld aus Kindertagen. Er lässt seine Kindheit Revue passieren und erzählt von der gefühlten Freiheit am Strand, Rebhuhn-Jagden in der Wüste mit seinem Onkel, aber auch von seiner Mutter im Armenviertel Algiers. Das Abenteuer Schule eröffnet dem Jungen eine neue Welt, in der er sich vom Kind in einer Familie von Analphabeten zum Nobelpreisträger entwickelt.

Die Musik des l'Orchestre du Soleil liefert den Soundtrack zu diesem hochaktuellen Stück über das "Abenteuer Bildung".

www.parktheater-iserlohn.de
www.literaturlandwestfalen.de/veranstaltung/der-erste-mensch/

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.