Tipp der Woche: Berit Fischer im Künstlerhaus Lydda

10.04.2017

Noch bis zum 29. April läuft im Künstlerhaus Lydda die Meisterschülerausstellung mit Werken von Berit Fischer. „Heartbeat Funky“ lautet die Schau, in der Zeichnung, Collage und Malerei zu sehen sind.

Die Arbeiten von Berit Fischer sind „funky“ – abgefahren, flippig, ausgefallen. Ein Jahr lang war die Künstlerin die Meisterschülerin des Betheler Künstlerhauses Lydda. Ihr Schaffen ist jetzt in der Einzelausstellung zu sehen: 40 Bilder und Zeichnungen sowie zwei Skulpturenserien werden vorgestellt.

Während ihres Jahres als Meisterschülerin erforschte Berit Fischer in künstlerischer Auseinandersetzung die Bereiche Malerei, Objekt, Zeichnung und Collage und war mit vielfältigen Materialien, Formen, Farben und Inhalten kreativ.

Berit Fischer ist seit 2007 im Künstlerhaus Lydda aktiv. Sie hat bereits an Gruppenausstellungen in Belgrad, Osaka und Berlin teilgenommen.

www.lydda.de

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.