Gutes Beispiel aus der Kulturarbeit: Kulturgut Schrabben Hof in Kirchhundem-Silberg

29.11.2016

Der Schrabben Hof in der Kirchhundemer Ortschaft Silberg bietet ein buntes Programm aus Heimatmuseum, Kleinkunst und Theaterpädagogik.
Im November 2013 wurde die denkmalgeschützte Hofanlage von dem gemeinnützigen Verein MuT-Sauerland e. V. übernommen und mit großem ehrenamtlichen Aufwand saniert und umstrukturiert und so in den heutigen Kulturgut Schrabben Hof umgewandelt. Dieser bietet neben einem Heimatmuseum, Jugendtreff und Kinderspielplatz auch ein nostalgisches Café sowie eine Trödelscheune. Außerdem dient die frühere Fruchtscheune des Hofes als improvisierte Theater- und Kleinkunstbühne, welche zukünftig ein offiziell genehmigtes Theater werden soll. In Kooperation mit dem Besitzer, dem örtlichen MiniCartClub Deutschland. e. V., organisiert MuT-Sauerland seit Beginn des Projekts zahlreiche kleine und große Veranstaltungen rund um den Schrabben Hof.
Das Projekt ist für den ehrenamtlichen Einsatz bereits mit dem Preis "Unser Dorf hat Zukunft" ausgezeichnet worden.

www.kulturgut-schrabbenhof.de

www.mut-sauerland.de

 

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit
In Westfalen-Lippe gibt es viele ausgezeichnete Formen und Projekte der Kulturarbeit, die nachahmenswert sind. Aufgrund der Größe der Region und ihrer Vielgestaltigkeit sind diese guten Beispiele häufig nur in einem kleineren Umfeld bekannt. Das ist schade, weil damit die Chancen, für die eigene Arbeit zu lernen, zu gering sind.
Wir stellen daher in lockerer Folge gute Beispiele von Projekten und Initiativen vor, auf die wir bei unserer Arbeit stoßen. Über Hinweise auf weitere gute Beispiele aus der Kulturarbeit freuen wir uns. Kontakt

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.