Ausschreibung: Regionale Kulturpolitik des Landes NRW

31.08.2016

Sie haben eine gute Idee für ein Kulturprojekt und suchen noch nach Partnern und Finanzierungsmöglichkeiten?

Bis zum 30. September können sich Vereine, Verbände, Kommunen, Institutionen, Privatpersonen und freie Träger, die ein Kulturprojekt planen, um eine Förderung im Rahmen der Regionalen Kulturpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen bewerben.

Antragssteller sollen sich aber unbedingt rechtzeitig vom Servicebüro in ihrer  Kulturregion beraten lassen. Außerdem gibt es ein neues Antragsverfahren: Die Projektdatenblätter können nur noch online ausgefüllt und abgeschickt werden. Das Onlineverfahren wird ab Mitte/Ende August möglich sein.

Gefördert werden vor allem Projekte, die der nachhaltigen Sicherung und Qualifizierung kultureller Infrastruktur dienen und Netzwerke zwischen verschiedenen Kulturträgern sowie zwischen Kultur und anderen Aufgabenfeldern wie zum Beispiel Tourismus, Städteplanung oder Wirtschaft schaffen. Interkommunale Kooperationen sind dabei ausdrücklich erwünscht. Die Projektinhalte sollen sich an dem kulturellen Leitbild der jeweiligen Kulturregion orientieren. Projekte, die der Förderung kultureller Bildung oder des kulturellen Freiwilligenengagement dienen, sind von besonderem regionalem Interesse.

Alle Informationen zum Förderprogramm der Regionalen Kulturpolitik und zu den Leitbildern der insgesamt zehn Kulturregionen erhalten Sie auf der Homepage www.regionalekulturpolitiknrw.de und in der Broschüre, die auf der Homepage heruntergeladen oder auf Anfrage als Druckausgabe zugesandt werden kann.

 

Die zuständigen Büros und Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in Westfalen-Lippe:

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.