Ausschreibung: NRW.BANK.Ideenwettbewerb 2015-2017

04.12.2015

Der NRW.BANK.Ideenwettbewerb 2015-2017 startet mit einem neuen Konzept: Neben wertvollen Ideen-Minings sind Preisgelder von bis zu 15.000 Euro zu gewinnen. Gefragt sind Lösungsansätze und Ideen, die noch nicht verwirklicht wurden.

Neben Kommunen und kommunalen Unternehmen sind erstmals auch Bürgerinitiativen aufgerufen, sich zu beteiligen. Dabei sind besonders Lösungsansätze in den Wettbewerbskategorien „Quartiersentwicklung“, „Integration“, „Entwicklung des ländlichen Raumes“ und „Wirtschaftsförderung“ gesucht.

Die Finalisten sichern sich eines von 15 Ideen-Minings der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. In diesen Kreativworkshops werden die Idee ausgearbeitet. Professionelle Unterstützung gibt dabei ein interdisziplinäres Team aus Studierenden und Wissenschaftlern der Universität sowie Beratern der NRW.BANK. Auf die drei besten Konzepte warten bei der Abschlussveranstaltung Preisgelder in verschiedener Höhe. Zudem gibt es einen Publikumspreis.

Bewerbungsschluss ist am 29. Januar 2016.

www.nrwbank.de/ideenwettbewerb

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.