Auftakt zur „Klosterlandschaft Westfalen“ in Clarholz

25.11.2016

Am 4. November fand in der Propstei Clarholz die Auftaktveranstaltung zur „Klosterlandschaft Westfalen-Lippe“ statt. Hier kamen 50 Vertreterinnen und Vertreter von aktiven und ehemaligen Klöstern sowie von christlichen Gemeinschaften zusammen. Das Treffen sollte dazu dienen, sich (besser) kennenzulernen, die Motivation zu gemeinsamen Handeln auszuloten und mögliche Partner für eine westfalenweite Veranstaltung im Jahr 2018 zu finden.

Seit 2015 gibt es, initiiert vom Projekt „Kultur in Westfalen“, die Arbeitsgemeinschaft „Klosterlandschaft Westfalen“. Gegründet wurde sie mit dem Ziel, die vielfältige Klosterlandschaft in Westfalen-Lippe zusammenzubringen und durch gemeinsames Handeln sichtbar zu machen.

Die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung werden derzeit vom Projekt „Kultur in Westfalen“ und der Arbeitsgemeinschaft aufbereitet.

0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.