500 Jahre Reformation: alle Infos

07.04.2017

Westfalen-Lippe ist eine Region vieler Reformationen in unterschiedlichen Ausprägungen. Luthers Thesen haben in unserem Landstrich nicht überall gleichzeitig Einzug gehalten.

Zur Halbzeit im Jubiläumsjahr informieren eine Broschüre und zwei Homepages über die wichtigsten Veranstaltungen und Hintergründe zur Reformation.

Das Institut für vergleichende Städtegeschichte der WWU Münster hat das Internetportal „Reformation-in-Westfalen.de“ auf den Weg gebracht und bietet dort Informationen zur Reformationsgeschichte der großen und mittleren Städte Westfalens sowie aller westfälischen Territorien. Darüber hinaus werden Kunst- und Geschichtsinteressierten mit „Routen der Reformation in Westfalen“ Exkursionen zu besonders aussagefähigen Orten und Objekten der Reformation vorgeschlagen.

www.reformation-in-westfalen.de

„Einfach frei“ heißt die Kampagne der Evangelischen Kirche von Westfalen zum Reformationsjubiläum 2017.

www.evangelisch-in-westfalen.de

Und schließlich informiert die Broschüre „Reformationsjubliäum in Westfalen-Lippe 2017“ über Ausstellungen und Veranstaltungen in der Region. Darin enthalten ist auch ein Gewinnspiel, als Preise winken unter anderem eine Exklusivführung durch das Wolfgang Borchert Theater in Münster und die begehrten Playmobil-Luther. Die Broschüre ist Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen der LWL-Kulturstiftung, Kultur- und Wissenschaftseinrichtung sowie der Evangelischen Kirche von Westfalen. Nachfolgend finden Sie alle Einrichtungen mit ihren Veranstaltungen zum Lutherjahr. Die Broschüre ist in allen LWL-Museen und in den teilnehmenden Einrichtungen erhältlich.

Münsterland

Münster

  • Bibelmuseum: Sonderausstellung „Plagiat? Luthers Bibelübersetzung und die katholischen Bibelausgaben der Reformationszeit“ zu sehen bis 6. November 2017 in der Bezirksregierung Münster. www.uni-muenster.de/bibelmuseum
  • Stadtmuseum: Ausstellung und Vortragsreihe „Die Macht des Wassers. Taufen in der Reformation“ zu sehen vom 1. September 2017 bis zum 14. Januar 2018. www.stadt-muenster.de/museum
  • Wolfgang Borchert Theater: Uraufführung „Das neue Jerusalem – oder: Die Leiden des Jan van Leiden“ vom 18. Mai bis Mitte Juli 2017. www.wolfgang-borchert-theater.de

Telgte

  • RELiGIO: Sonderausstellung „Gott 3 – Juden, Christen und Muslime in ihrer Begegnung von Luther bis heute“ vom 22. April bis zum 3. September 2017.  www.museum-telgte.de

Vreden

  • Kult Westmünsterland: „#Reformation – Eure Ideen zum Reformationsjahr“ vom 1. Juni bis zum 31. Oktober 2017. www.kult-westmünsterland.de
 
Ostwestfalen-Lippe

Lemgo

  • Weserrenessaince-Museum Schloss Brake in Kooperation mit der Lippischen Landeskirche: Sonderausstellung „Mach´s Maul auf – Reformation im Weserraum“ vom 3. September 2017 bis zum 7. Januar 2018. www.machs-maul-auf.de
  • Museum Hexenbürgermeisterhaus: Sonderausstellung „Glaube, Recht & Freiheit 1517, 1617, 2017“ vom 26. August bis zum 7. Januar 2018.  www.hexenbuergermeisterhaus.de
  • Historische Kommission für Westfalen: Jahrestagung am 27. und 28. Oktober 2017 zum Thema „Spezifika der Reformation in Westfalen“.  www.historische-kommission.lwl.org

Detmold

  • Lippisches Landesmuseum: Sonderausstellung „Machtwort! Reformation in Lippe“ vom 3. September bis zum 7. Januar 2018. www.lippisches-landesmuseum.de

Lichtenau

 
Südwestfalen

Soest

  • Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens in Kooperation mit der Stadt Soest: Kolloquium „Die westfälischen Reformatoren und ihre Sprachen“ 18. und 19. Mai 2017. www.mundart-kommission.lwl.org
 
Gladbeck, Herford und weitere Orte in Westfalen-Lippe
  • LWL-Museumsamt für Westfalen: Wanderausstellung „Klang der Frömmigkeit. Luthers musikalisches Erben in Westfalen“ noch bis 20. Mai 2018.  www.lwl.org/LWL/Kultur/Museumsamt
0

0 Kommentare

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.