11.12.2017

Tipp der Woche: "junger westen" in Recklinghausen

Der Künstler Max Leiß hat Anfang Dezember den 36. Kunstpreis „junger westen“ gewonnen.  Anlässlich der Preisverleihung zeigt die Kunsthalle Recklinghausen noch bis zum 4. Februar 2018 Werke von Max Leiß und 19 weiteren bildenden Künstlerinnen und Künstlern. Dies sind: Malte Bartsch, Pachet Fulmen, Anna Grath, Hannah Hallermann, HazMatLab, Max Hölter, Bastian Hoffmann, Justyna Janetzek, Damaris Kerkhoff, Anne Kristin Kristiansen, David Kroell, Daniel Kuge, Agnes Lammert, Isabel Nuno de...[mehr]


27.11.2017

Tipp der Woche: Carl Jung-Dörfler in Freudenberg

Noch bis zum 14. Januar 2018 ist im Freudenberger 4Fachwerk-Museum die Ausstellung mit Werken des Malers Carl Jung-Dörfler zu sehen. Gezeigt werden Ölgemälde, Skizzen, Bleistift- und Kohlezeichnungen des 1879 geborenen Siegerländers. Die Schau ist überschrieben mit dem Titel „Der Maler und die Ärztin“ und erinnert an das wechselvolle Leben des Künstlers und seiner Frau. Carl Jung wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und musste bereits mit 13 Jahren für den Lebensunterhalt der Familie...[mehr]


20.11.2017

Tipp der Woche: 2. Nacht der Lichtkunst am Hellweg

Am 25. November findet die zweite Nacht der Lichtkunst in der Hellwegregion statt. Das Städte-Netzwerk  „Hellweg - ein Lichtweg“ rückt an diesem Abend  die 43 Lichtlandmarken, illuminierten Industriedenkmäler und Werke der Lichtkunst von Ahlen bis Schwerte und von Lippstadt bis Lünen ins Zentrum. Neben Führungen zu den einzelnen Lichtkunstwerken an zehn Standorten gibt es Lichtzeichnungen, Bootstouren und Konzerte aber auch Aktionen für Kinder und Fachvorträge. In acht Lichtreisen,...[mehr]


10.11.2017

Gelungener Fachtag für Kommunalpolitiker in Unna

Was macht eine gute und erfolgreiche Kulturarbeit aus? Zu diesem Thema kamen am Samstag (4.11.) über 100 Kulturpolitikerinnen und Kulturpolitiker aus Westfalen-Lippe und den Mitgliedsstädten des Kultursekretariat NRW Gütersloh beim Fachtag Kommunalpolitik zusammen. Der Fachtag stand unter dem Motto „Kultur gestalten!“ und bot Vorträge sowie Fachrunden zu aktuellen Themen der Kulturpolitik. Veranstalter waren das Projekt „Kultur in Westfalen“ zusammen mit dem Kultursekretariat NRW...[mehr]


30.10.2017

Tipp der Woche: Art to take in Iserlohn

In diesem Jahr findet das „Art to take“-Wochenende im Museums- und Künstlerdorf Maste-Barendorf in Iserlohn am 4. und 5. November statt. Abseits des globalen Kunsthandels kann man hier auf interessante künstlerische Positionen der Gegenwart treffen. Die hohe Qualität der Arbeiten überzeugte im Verlauf der vergangenen Jahre viele interessierte Kunstfreunde aus Nah und Fern. In diesem Jahr nehmen teil:Franz-Josef Gärtner (Malerei), IserlohnHennik Gausling (Skulpturen), DortmundAngelika M....[mehr]


02.10.2017

Tipp der Woche: Münsterland Festival part 9

Vom 6. Oktober bis zum 11. November findet in 28 Städten und Gemeinden der Region das Münsterland Festival statt. Künstlerinnen und Künstler aus Island und Griechenland treten in diesem Jahr mit mehr als 40 Veranstaltungen in einen Dialog. Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen sowie Lesungen und Themenabende bieten einen Einblick in die Kultur der beiden Länder. Musik, Kunst und Dialoge an besonderen Orten ist seit Beginn 2005 das Konzept des Münsterland Festivals. Alle zwei Jahre im...[mehr]


18.09.2017

Tipp der Woche: Intermezzo in Ahlen

Noch bis zum 1. Oktober zeigt das Kunstmuseum Ahlen in der Reihe Intermezzo Werke von Michael Cleff und Werner Pokorny. Das Thema der diesjährigen Reihe Intermezzo ist dreidimensional wirkende Kunst im Raum. Die Plastiken von Michael Cleff und die Skulpturen sowie Zeichnungen von Werner Pokorny werden einander gegenübergestellt. www.kunstmuseum-ahlen.de/ausstellungen-1[mehr]


11.09.2017

Tipp der Woche: Zwischen Zonen in Herford

Bis zum 24. September zeigt das Marta Herford die Werke von neun Künstlerinnen, die aus dem arabisch-persischen Raum stammen. Die meisten von ihnen leben heute im Westen. Der Nahe und Mittlere Osten ist seit Jahrzehnten Schauplatz von Krieg, Vertreibung von Menschen und der Zerstörung ihrer Kulturen. Die Fotografien, Videos und Installationen der Künstlerinnen hinterfragen Identität und Zugehörigkeit. Sie verhandeln die Fragen nach dem Verhältnis zwischen Kunst und Macht, Erinnerung und...[mehr]


21.08.2017

Tipp der Woche: Droste Tage 2017 und Auftakt des Literaturfestivals „hier!“

Vom 25. bis zum 27. August lädt die Annette von Droste zu Hülshoff Stiftung zu den Droste Tagen 2017 auf Schloss Hülshoff ein. Zu Ehren der westfälischen Dichterin verwandelt sich ihr ehemaliges Anwesen an diesem Wochenende zu einem Ort der Auseinandersetzung mit Kunst, Sehnsucht, Poesie und Literatur. Da Wasserschloss wird zur Bühne für mehrere Veranstaltungen. Im Rahmen der musikalischen Performance „NICHT HIER“,  beschäftigen sich westfälische KünstlerInnen mit dem Spannungsverhältnis...[mehr]


14.08.2017

Tipp der Woche: "Spontanvegetation" in Arnsberg

Das große Festival der Künste vom 19. bis zum 27. August 2017 verwandelt den historischen Kern der Stadt Arnsberg zu einer einzigartigen Bühne: Konzerte, Workshops, Ausstellungen internationaler zeitgenössischer Kunst und Performances versprechen spannende Begegnungsmöglichkeiten. So präsentiert der preisgekrönte britische Choreograph Douglas Bateman mit seinem  vom Land NRW spitzengeförderten Ensemble die getanzte Stadtführung Dance Around. Eine Woche lang setzen die Tänzer den...[mehr]